Jump to content
titanicmax

Kommentare zur Konsul John

Recommended Posts

vor 22 Stunden schrieb titanicmax:

Feuer frei! :)

Peng!

Tolles Projekt! Bin schon ganz gespannt wie es weiter geht :that:

Viele Grüße,

Christian

Share this post


Link to post

Soweit so gut. Die Figuren sind klasse. Woher, Gewicht? Der Laminator wird jedenfalls immer besser.Ein bisschen spachteln muss schon sein, sonst wirds doch langweilig.

Entwässerung Pflicht. Natürlich an der tiefsten Stelle. Ist der Boden eben, dann soweit als möglich hinten. Grund: Das Boot hebt sich bei jeder Beschleunigung aus dem Wasser, so wird hinten automatisch auch tiefer. In Fahrt entsteht auch ein gewisser Druck in Richtung Heck. Eine andere Möglichkeit wäre das Podest auf Stelzen zu setzen, 1 mm würde schon reichen und darunter eine Art Gulli zu setzen. Kommt viel Wasser über, könnte es so auch schnell abgeführt werden, da stände ausreichend Fläche zur Verfügung. Mal ganz abgesehen davon, das dieses Podest nach oben offen ist. Wenn Wasser da nicht abgeführt werden könnte, wäre Gammel eine Frage der Zeit. Ist zwar leider nicht hinten, bietet dafür aber viel Abfluss Fläche rundum. 

Share this post


Link to post

Moin, die Plichtentwässerung 30 Jahre später ging durch den Boden. Die 7m Strandrettungsboote Nordseevariante hat Korken in den Abflußrohten als Ventil sozusagen. Du könntest bei der Pahlwerftseite schauen ob du Jinweise auf Abflüsse entdeckst.

Vg

Joerg

Share this post


Link to post
Am 28.9.2019 um 00:41 schrieb San Felipe:

Die Figuren sind klasse. Woher, Gewicht?

Sind von PEBA, Gewicht jeweils ca. 30 g.

Als Entwässerung habe ich hinten in der Plicht ein Messingrohr eingesetzt. Neuer Fahrtregler wird bestellt. Morgen gibts ein Update im Baubericht.

  • Like 1

Share this post


Link to post

Hi Max,

Du kommst gut voran! Wie hast Du die Biegung beim Fahrstand gemacht - heiß? Oder Kalt?!

Viele Grüße,
Christian

Share this post


Link to post

Servus Christian,

den Fahrstand habe ich ohne Hitzeeinwirkung von Hand bearbeitet - einfach vorsichtig die Rundungen zwischen Seiten & Dach so weit wie möglich vorgebogen.
Das vorgebogene Teil lässt sich dann relativ einfach zwischen Schott und Decksplanken einklemmen und mit Sekundenkleber fixieren.

LG

Max

Share this post


Link to post
vor einer Stunde schrieb titanicmax:

ohne Hitzeeinwirkung von Hand bearbeitet

es hat ganz offensichtlich gut geklappt. Falls es mal nicht so will: Wärme ist schon sehr hilfreich. Einfach das Teil kurz in den Backofen legen, so bei circa 70-80 Grad (man muss es ja auch noch anfassen können). Dann ist allerdings Eile geboten, denn nach wenigen Minuten ist das Teil kalt. Lässt sich so erheblich leichter in Form bringen. Wenns mal länger dauert: Der Föhn. 

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.