Jump to content
titanicmax

Kommentare zur Mary Stanford

Recommended Posts

Moin Joerg, 

zu den "Outline special" gibt Belton eine Strichbreite von 5cm an, geeignet "für kleine bis mittlere Bereiche" - was auch immer das in Graffitisprayer-Maßstäben bedeutet...

Verstehe ich richtig, dass Du für Deine kleineren Modelle Sprühköpfe mit einer geringeren Strichbreite benutzt hast? 

VG Norbert

Share this post


Link to post

Hi Norbert,

Ich hab die normalen Sprühköpfe gegen feinere ausgetauscht. Also eher keine Strichbreite sondern mehr diffus mit feineren Tröpfchen.

5cm Breite hätte ich nur einmal längs ziehen müßen an den meisten Stellen.  Abet wie gesagt, die englischen “Bomber“ von Max sind schon eine andere Größenliga.

Bist du nicht auch in Hamburg? Ich hab die Farben und Sprühköpfe bei  Jerwitz, zwischen Sternschanze und Schlump gekauft.  

https://www.gerstaecker.de/hamburg/

Vg

Joerg

Share this post


Link to post

N'Abend Jörg, 

Zitat

Ich hab die normalen Sprühköpfe gegen feinere ausgetauscht. Also eher keine Strichbreite sondern mehr diffus mit feineren Tröpfchen.

danke für die Info! :that: Jetzt weiß ich, wonach ich mich umschauen muss (wenn es bei mir modellbauerisch mal weitergeht, gerade ist dafür leider keine gute Zeit).

Ich sitze in Aachen, in Hamburg war ich nur ein paarmal zu Besuch, ist auch schon wieder viel zu lange her! 
Hier gibts ein Fachgeschäft für Architekturmodellbaubedarf, das ein paar Molotow-Farben im Sortiment hat, und eins für die Sprayerszene, wo es leider keine Molotow-Dosen, aber vielleicht passende Sprühköpfe gibt. Bei Belton hab ich aber auch schon eine Kundennummer, seitdem ich dort eine Farbtabelle angefordert habe - hoffentlich bin ich nicht schon bei der Polizei als potenzieller Wand- und Eisenbahnbeschmierer registriert :D

Viele Grüße
Norbert

 

Share this post


Link to post
vor 7 Stunden schrieb Hafenschipper:

.....Bei Belton hab ich aber auch schon eine Kundennummer, seitdem ich dort eine Farbtabelle angefordert habe - hoffentlich bin ich nicht schon bei der Polizei als potenzieller Wand- und Eisenbahnbeschmierer registriert ....

 

Das ist ja noch das Geringste.......

:mrgreen: Wart mal bis Du ein Paket bekommst mit Aufkleber "feuergefährlich!" und der weiteren Aufschrift "Molotow" drauf..... :muahaha:

  • Like 1

Share this post


Link to post
vor 10 Stunden schrieb Hafenschipper:

auch schon eine Kundennummer, seitdem ich dort eine Farbtabelle angefordert habe - hoffentlich bin ich nicht schon bei der Polizei als potenzieller Wand- und Eisenbahnbeschmierer registriert :D

deswegen kaufe ich das Zeugs auch nur im Laden und zahle bar!  :muahaha:

  • Like 3

Share this post


Link to post
vor 2 Stunden schrieb JojoElbe:

deswegen kaufe ich das Zeugs auch nur im Laden und zahle bar!  :muahaha:

in kleinen, nicht fortlaufenden nummerierten Scheinen... :pfeif:

  • Like 2

Share this post


Link to post
vor 1 Stunde schrieb titanicmax:

in kleinen, nicht fortlaufenden nummerierten Scheinen... :pfeif:

wenns nur ein oder zwei Dosen sind (3,89€Stk.) geht's sogar in Münzen ! Aber am besten poliert und mit Handschuhen, wegen der Fingerabdrücke...

  • Like 2

Share this post


Link to post
vor einer Stunde schrieb JojoElbe:

wegen der Fingerabdrücke...

Kein Witz. Vor circa 3 Wochen war ich mal wieder im Molotow Shop in DU. 2 Tüten voller Dosen und einen Karton Grundierung erstanden. Keine 2 Minuten nach dem ich das Ladenlokal verlassen hatte stand der Narrenverein Blau-Weiß vor mir. "Personenkontrolle" und was ich denn mit den vielen Farben vor hätte. Die Antwort  "Modellbauer" war dann aber scheinbar so überzeugend das ich den Perso nicht zeigen musste (ich passte wohl auch nicht ins typische Beuteschema, wenn die wüssten :muahaha:). OK, in dem Laden verkaufen die nebenbei auch noch Wasserpfeifen und ich möchte erst gar nicht wissen was sonst noch. So ganz ohne Grund lungert der Narrenverein da sicher auch nicht rum. Na ja, Duisburg eben. Ich habs ja bald hinter mir. 

  • Like 3

Share this post


Link to post
vor 31 Minuten schrieb San Felipe:

(ich passte wohl auch nicht ins typische Beuteschema, wenn die wüssten :muahaha:).

ich frag mich auch manchmal schon, was ich mit den Resten machen soll :mrgreen:

 

  • Like 2

Share this post


Link to post

Nimm Epoxy, damit hast du dann nie wieder Probleme. Irgendwas dünnflüssiges. Das Papier saugt es auf und wird so praktisch zu Kunststoff. 

Share this post


Link to post

Signal Fackel? Da fällt mir spontan ein Schweißlicht-Baustein ein. Das dürfte der Sache schon recht nahe kommen. 

Share this post


Link to post
Posted (edited)

Hallo Max,

zu Deiner Signalfackel hätte ich folgende Ideen:

1.) Schweißlichteffekt. Gibt es u.a. bei den Modellbahnern.

2.) LED-Teelichter. Hier kann man direkt die LED an eine Spannungsquelle anschließen und es flackert von allein. Es ist also kein Schaltbaustein erforderlich. Nachteil sind die etwas klobigen LED‘s und das eher „sanfte“ Flackern. Der Vorteil ist, dass man es in jedem 1-Euro-Shop bekommt. So etwas habe ich mal als Lagerfeuersimulation verbaut.

Gruß

Jörg

Edited by Joerg_B

Share this post


Link to post

Hallo Jungs, danke für eure Tips :that:

So ein Schweißlichtmodul siet nicht schlecht aus:

Bleibt noch die Frage welche Farbe vor bzw. während dem Weltkrieg üblich war. Muss mal meine Unterlagen wälzen, bin bei der Recherche zur Titanic mal über eine kleine Abhandlung zu Notraketen, Fackeln usw gestoßen.

  • Like 1

Share this post


Link to post

Ich meine mich erinnern zu können, das Raketen einfach weiß waren. 

Bei den Fackeln würde ich eher auf rot tippen, eher wie eine Flamme also innen gelb, je weiter nach außen je mehr Rotanteil. Das wird aber kaum zu machen sein. Habe aber nicht den Hauch einer Ahnung wie sich die Farben im Laufe von 100 Jahren geändert haben. 

  • Thanks 1

Share this post


Link to post

Moin Max, 

auf dem Gemälde im ersten Beitrag Deines Bauberichts sieht die Signalfackel an Bord des Rettungsboots weiß/gelb aus u. das Signal des Havaristen rot. Wenn das Gemälde die Situation historisch korrekt abbildet, ist das die Antwort auf Deine Frage ;)  

VG 

Norbert

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
vor 2 Minuten schrieb Hafenschipper:

auf dem Gemälde im ersten Beitrag Deines Bauberichts

Wald und Bäume, da war doch was...... 

Share this post


Link to post
vor 12 Stunden schrieb San Felipe:

Ich meine mich erinnern zu können, das Raketen einfach weiß waren.

Exakt, Weiß war die übliche Farbe. Z.B. hatte die Titanic anstelle von Signalkanonen 36 "Socket-Signals" an Bord. Das waren keine Raketen im eigentlichen Sinne, sondern eher Mörsergeschosse.
Im Bereich der Brücke war eine Abschussröhre angebracht die mit einer Treibladung (verm. ein Beutel mit Schwarzpulver) und dem Signalgeschoss geladen wurde.
Nach dem Abfeuern stieg das Geschoss auf ca. 600 - 800 Fuß Höhe und detonierte dort mit einem lauten Knall und ließ weiße Sterne herabregnen - ähnlich der Batterien oder z.B. Sky Shots die an Silvester angeboten werden.
Technisch gesehen waren die Signale ein Fortschritt und durch das britische Board of Trade sogar anerkannt. Obwohl die Farbe nicht vorgeschrieben war scheinen weiße Signale lange Zeit üblich gewesen zu sein.

 

Zitat

auf dem Gemälde im ersten Beitrag Deines Bauberichts sieht die Signalfackel an Bord des Rettungsboots weiß/gelb aus u. das Signal des Havaristen rot. Wenn das Gemälde die Situation historisch korrekt abbildet, ist das die Antwort auf Deine Frage ;)  

Genau, Wald und Bäume... :mrgreen:
Bauzustand und Farbgebung vom Rettungsboot passen (keine Lüfter am Bug, braune Aufbauten), die Ausrüstung der Rettungsmänner auch (gelbes Ölzeug, Kapok-Westen). Soweit passt das Bild, also dürfte auch die Fackel korrekt sein.

Zitat

 

img_1997leadimage.jpg

Quelle: sailmagazine.com

vor 13 Stunden schrieb San Felipe:

Bei den Fackeln würde ich eher auf rot tippen, eher wie eine Flamme also innen gelb, je weiter nach außen je mehr Rotanteil. Das wird aber kaum zu machen sein.

Der Effekt dürfte wirklich kaum zu erreichen sein, ich schätze mal eine gelbe LED wäre die einfachste Möglichkeit.

Share this post


Link to post

Moin Max, 

falls Du noch Quellenrecherche betreiben möchtest, habe ich gerade fast zufällig etwas gefunden :)

Hier findest Du hier die Originaltexte der SOLAS-Abkommen (Safety of Life at Sea) in den verschiedenen historischen Fassungen: 
http://www.imo.org/en/KnowledgeCentre/ReferencesAndArchives/HistoryofSOLAS/Pages/default.aspx

Zu bedenken ist auch noch, dass die Signalfackel auf dem Rettungsboot ja kein Seenotsignal im eigentlichen Sinne ist (das wird vom Havaristen gegeben), sondern wohl eher zum Ausleuchten der Rettungsaktion dient. Das spricht dann für helles weißes oder gelbliches als für rotes Licht. 

Viele Grüße 
Norbert

  • Like 1

Share this post


Link to post

Danke für den Link, werde ich mir mal genau anschauen. :that:

Stichwort Lesestoff: sehr interessant sind auch die Unfallberichte der BSU.

Am 7.8.2019 um 19:12 schrieb Hafenschipper:

Zu bedenken ist auch noch, dass die Signalfackel auf dem Rettungsboot ja kein Seenotsignal im eigentlichen Sinne ist (das wird vom Havaristen gegeben), sondern wohl eher zum Ausleuchten der Rettungsaktion dient. Das spricht dann für helles weißes oder gelbliches als für rotes Licht. 

Genau. Das Original hatte zwar am Mast eine Decksleuchte, aber der Mast scheint während der Rettungsation umgelegt gewesen zu sein (z.B. auch auf dem Foto der zurückkehrenden  Mary Stanford zu sehen). 

Share this post


Link to post

Donnerwetter, bist ja richtig schnell geworden. Kompliment, das sieht bisher ganz ausgezeichnet aus. 

Möglicherweise kann ich mich jetzt auch mal "rächen". Neben der winzigen Preussen, von der muss ich dich ja noch überzeugen, habe ich kürzlich ein weiteres recht interessantes Projektchen ausgegraben. Pläne vorhanden, muss noch ein paar Fotos und Links raussuchen, dann mehr darüber. 

  • Like 1

Share this post


Link to post
vor 8 Stunden schrieb San Felipe:

Donnerwetter, bist ja richtig schnell geworden. Kompliment, das sieht bisher ganz ausgezeichnet aus. 

Danke :D Ziel ist es die Kleine im September fertig zu bekommen und dann die Rümpfe für unser Gemeinschaftsprojekt Löschboot zu erstellen.
 

vor 8 Stunden schrieb San Felipe:

Neben der winzigen Preussen, von der muss ich dich ja noch überzeugen, habe ich kürzlich ein weiteres recht interessantes Projektchen ausgegraben. Pläne vorhanden, muss noch ein paar Fotos und Links raussuchen, dann mehr darüber. 

Jetzt machst du mich neugierig :mampf:
 

Share this post


Link to post

Moin Max, 

Zitat

Danke für den Link, werde ich mir mal genau anschauen. :that:

nichts zu danken. Der Link ist mir mehr oder weniger "vor die Füße gelaufen" und ich habe die Texte auch noch nicht durchgelesen - kann deshalb auch nicht sicher sagen, ob darin wirklich im Detail die Beschaffenheit von Signalfackeln u.ä. geregelt wird. Aber interessant erschien der Link mir so oder so ;)

Zitat

Stichwort Lesestoff: sehr interessant sind auch die Unfallberichte der BSU.

In der Tat... manchmal können sie auch für Modellbauer ergiebig sein (z.B. Detailfotos von Brücken- oder Decksausstattungen) und auf jeden Fall für das Verständnis von Navigation und Schiffstechnik.  

Viele Grüße
Norbert 

Edited by Hafenschipper

Share this post


Link to post
vor 10 Stunden schrieb titanicmax:

Technikträger...

 Meine F-14 habe ich auf den Twin-Stick umgerüstet, damit lassen sich die Motoren wesentlich individueller ansteuern als mit dem alten Regler. Im Trockenen funktioniert die Technik super, wenn das Wetter mitspielt gibt es morgen die erste Testfahrt auf dem See.
An dieser Stelle hab ich eine kleine Frage an die Twin-Stick Nutzer unter uns: wie hat ihr die Öffnungen der Trimmhebel vom ursprünglichen Kreuzknüppel abgedeckt?

 

Hallo Max,
ich hab zwar ne "originale" F14 mit Twinstick, aber trotzdem mal Bildchen der Abdeckungen (wie von Robbe eingebaut):
ForMax1.jpg.42ad350305519b50f8621e755bb6f2e4.jpg

Die haben nur dünne Plättchen reingeklebt. Von innen sieht man was Glitzeriges (Pfeil)
ForMax2.jpg.884d97495ad0a4a75f7a9c370a1851e0.jpg

 

Hoffe das hilft

Grüsse

Chris

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.