Jump to content
Tome

Die SS SEA TIGER aus dem Film UNTERNEHMEN Petticoat von 1959 Kommentare

Empfohlene Beiträge

Ganz einfaches Modell. Nur fahrbar, tauchen nein. Das wird der anderen Gato überlassen. Zwischen den Jahren wird das Zeug ja ankommen, dann müssen aber noch Wellen, Props, Regler usw besorgt werden. Rosa Farbe brauch ich dann auch noch. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 15.12.2018 um 18:33 schrieb JB007:

Hallo,

was ist denn bei dem Modell zu beachten, wenn man es fahrbereit aufbauen möchte,  müssen da z.B. Ruder etc. getauscht werden....

ich wiederhol einfach mal die Frage..... :pfeif:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Gato hab ich ja noch nicht gebaut, wohl aber die VII und IX Boote von Revell wie auch den Japaner von Lindberg. Alle fahren mit den Bausatzrudern. Natürlich müssen andere Achsen eingesetzt werden. Die Props wurden durch welche von Raboesch ersetzt. Wellen logisch. Den Turm kann man abnehmen und so laden oder den Akku tauschen. Das gilt aber nur für wenn die Boote nicht tauchen bzw falls die auch wieder nach oben kommen sollen. Sollen die tauchfähig werden, sind selbstverständlich größere Umbauten erforderlich. Ein Druckkörper muss rein, der Rumpf muss geteilt werden, es bedarf ganz anderer Wellen und Abdichtungen. Fahrbar machen ist aber recht einfach, nur sollte man bei der Ruderanlekung nicht schlampen, da kommt man so leicht nicht wieder ran. Bei den VII und IX Booten ist hinten auch wenig Platz, deshalb habe ich die Ruderanlenkung da über Kreuz geführt. Gefahren wird zudem mit einem Mischer bzw Twin-Stick um die Ruder durch die Motoren zu unterstützen. Die Boote sind ja recht lang und leider auch schwer, da kann ein wenig Unterstützung durch Motorkraft nicht schaden. Vorsicht auch bei den Torpedoklappen, das muss dicht sein. Da man aber nun wirklich nicht auf das Gewicht achten muss, hab ich die ganze Sektion schön dick mit Harz ausgepinselt. Beim Japaner ist es trotzdem schief gegangen. Das Teil war zu lang für die Wanne, also erst den Bug und dann das Heck getestet. Getreu Murpfys Gesetz war das Leck dann genau in der Mitte an einem Schlingerkiel. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sorry Jens,

 

Bei der Gato ist das Problem der Hintere Teil des Rumpfes...

Da Du irgentwie verbindungen erstellen mußt zwischen dem Ruder und dem mittleren Teil des Rumpfes...

https://www.google.de/search?q=revell+gato+rc+conversion&tbm=isch&tbo=u&source=univ&sa=X&ved=2ahUKEwiu2-yruq7fAhVSalAKHVnpBSYQsAR6BAgFEAE&biw=1920&bih=925#imgrc=SjpvH4u7w-xscM:

Da der Rumpf der Gato 3 geteilt ist...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke für die Infos.... für den einfachen Fahrbetreib ohne tauchen,also machbar... aber doch etwas tricky.

Muss allerdigs sagen, hätte ich vor allem beim tauchen, doch Bedenken dass das Plastik bei Feindberührung, recht schnell hinüber ist....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 9 Minuten schrieb JB007:

Muss allerdigs sagen, hätte ich vor allem beim tauchen, doch Bedenken dass das Plastik bei Feindberührung, recht schnell hinüber ist....

Diese Sorge ist nicht ganz unberechtigt. So hatte ich bei der ersten Fahrt mit dem Japaner einen heftigen Einschlag am Steeg. Ich habe schlichtweg den Bremsweg, trotz voll rückwärts, total unterschätzt. So ein Boot hat eben eine gewisse Masse und die drückt. Passiert, außer Kratzern, ist aber nichts. Der Bug ist durch das viele Harz offensichtlich sehr robust geworden. Ansonsten gilt: 

 

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Einen kleinen Einblick in den rc Einbau gibt es hier. Aber den habt ihr bei eurer Suche sicher schon gefunden.

Mattes

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Heute ist schon der große Karton mit der Gato angekommen und noch ein kleines Päckchen mit dem BIG ED Satz und das Jioalong U-Boot hatte ich da auch direkt mal mit geordert. Aus dem kleinen Ding soll dann so eine Art Lampe werden, mal was nützliches bauen (mein Gott, rosa U-Boote und Quitsche-Enten, ich muss mächtig einen an der Waffel haben). Die Mädels sind noch nicht eingetroffen. Mal sehen, zwischen den Jahren könnte es dann ja fast schon los gehen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 8 Stunden schrieb San Felipe:

Heute ist schon der große Karton mit der Gato angekommen und noch ein kleines Päckchen mit dem BIG ED Satz und das Jioalong U-Boot hatte ich da auch direkt mal mit geordert. Aus dem kleinen Ding soll dann so eine Art Lampe werden, mal was nützliches bauen (mein Gott, rosa U-Boote und Quitsche-Enten, ich muss mächtig einen an der Waffel haben). Die Mädels sind noch nicht eingetroffen. Mal sehen, zwischen den Jahren könnte es dann ja fast schon los gehen. 

Nee das sehe ich anders.... Wir haben keinen an der  Waffel.... wir sind Modellbauer :muahaha:

und von wegen "Bluna" ich habe so einige Modelle in die E-Bay Kleinanzeigen gestellt und auch verkauft...und was kommt heute in austausch zu meiner Nürnberg eine Scharnhorst in 1/100....das finde ich Bluna ;):muahaha:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hey Leute,  heute Abend, RBB 22:30 --------Unternehmen Pettycoat !!  Für rosa U-Boot-Fahrer ein  MUSS !!!-----und morgen hängen dann die rosa Unterhöschen und BH's an der Wäscheleine........:jawoll!::that::jawoll!:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

 

vor 35 Minuten schrieb gaffeltoni:

hey Leute,  heute Abend, RBB 22:30 --------Unternehmen Pettycoat !!  Für rosa U-Boot-Fahrer ein  MUSS !!!-----und morgen hängen dann die rosa Unterhöschen und BH's an der Wäscheleine........:jawoll!::that::jawoll!:

Nur das die BH´s und Höschen im Maschinenraum auf der Leine gehangen haben..... ;):jawoll!:

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Passt. Neben dem Boot selbst und dem Ätzsatz sind inzwischen auch die Damen angekommen (aus Resin, noch kopflos und am Gussblock gefesselt) . Rosa von Molotov wurde ebenfalls schon besorgt. Der Kiellegung steht im Grunde nur noch eine übervolle Werkstatt entgegen aber auch daran wird daran gearbeitet. Heute sollte noch eine USB Lampe Marke Forschungs-U-Boot fertig werden. Leuchtet schon, habe gerade eben die letzten Kleinteile angepinselt. Zwischen den Jahren jetzt also das traditionelle Restebasteln. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Minute schrieb Tome:

Nur das die BH´s und Höschen im Maschinenraum auf der Leine gehangen haben..... ;):jawoll!:

Na ja, und? Aber in 1:72 dürfte es mit der Wäsche eh nix werden. Nett wäre aber ein Bootsständer aus 2 BH´s. Muss dann mal bei Kik und Co nach passenden Teilen suchen, Körbchengröße meiner Frau reicht für die Gato auf keinen Fall. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Stunden schrieb Antias:

Bin ich hier jetzt der Beschaffungsoffizier? 

Offensichtlich. Ohne deine Mädels hätte ich auch den Rest nicht angeschafft. Und jetzt? Schon wieder neue Kartons angekommen und du bist schuld :weisnicht:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.