Jump to content
San Felipe

RMS Titanic in 1/200 von Krick Kommentare

Empfohlene Beiträge

vor 27 Minuten schrieb Tome:

Ohh ... genial

Ja, wirklich super die Teile. Leider recht teuer und sehr sehr viel Arbeit. Ist eben nur ein Semi-Bausatz. Allein schon die Ätzteile..... der Rumpf, erste Sahne. 

Liegt jetzt schon länger bei mir, nehme mir immer wieder vor damit anzufangen aber irgendwas ist ja immer. Ist ja nicht mehr lange bis zur Rente :roll:

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 5 Minuten schrieb San Felipe:

Liegt jetzt schon länger bei mir, nehme mir immer wieder vor damit anzufangen aber irgendwas ist ja immer. Ist ja nicht mehr lange bis zur Rente :roll:

 

So lang willst noch warten ??? bis zur Rente...

Ein Bekannter hatte auch mal vor diese Modell zubauen... ist aber auch nicht dazu gekommen..

Ich bin am überlegen mir die von Krick zukaufen aber momentan habe ich keinen tausender über....:nixweiss39:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Minuten schrieb Tome:

So lang willst noch warten ??? bis zur Rente...

16.12.21 ist mein erster Tag als Rentner. Mit Urlauben usw wird es dann wohl Mitte 21 das ich mich verabschieden kann. 

Bis dahin hoffe ich aber zumindest schon angefangen zu haben, fahrfertiger Rumpf, Deck und erste Teile des Aufbaus. Mal sehen, Projekte liegen noch viele auf Lager. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mit Licht sieht das bei den vielen Fenstern einfach genial aus. In meiner France wurde einfach eine Neon-Röhre eingebaut. Leider muss ich zugeben, dass das Modell immer noch nicht fertig ist. Nach rund 1000 Bullaugen konnte ich die nicht mehr sehen. Wird Zeit die endlich mal fertig zu bauen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schön gemacht ! So ein alter Atlantik-Liner auf dem Teich beim Nachtfahren......das hat schon was. Hast Du darüberhinaus die nautische Beleuchtung auch noch in Angriff ?

cu, Uli

  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Uli,

das ist bei fertig gebauten Modelle etwas schwierig zu machen.... als Beleuchtung habe ich ja die Lichterkette genommen weil es nicht anders mach bar ist....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 52 Minuten schrieb San Felipe:

Mit Licht sieht das bei den vielen Fenstern einfach genial aus. In meiner France wurde einfach eine Neon-Röhre eingebaut. Leider muss ich zugeben, dass das Modell immer noch nicht fertig ist. Nach rund 1000 Bullaugen konnte ich die nicht mehr sehen. Wird Zeit die endlich mal fertig zu bauen. 

Mach sie doch fertig... wird bestimmt ein Hingucker auf dem Teich :that:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 17 Minuten schrieb Tome:

Mach sie doch fertig

Die hat erst einmal mich fertig gemacht aber so langsam bin ich bereit für die 2. Etappe. Habe sogar schon beim letzten Einkauf im Molotov-Shop eine Dose Farbe für sie mitgenommen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Aich in ein fertiges Modell kann man nettes Licht reinfummeln. Dauert  nur ein wenig länger weil man auf das ganze Kleinzeug aufpassen muß.

48962049_2196283893764875_388705947721138176_o.jpg.e927e063efcd4759cfcb46124cf4556f.jpg

 

Mattes

bearbeitet von Antias
  • Like 2
  • Done 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Mattes,

Ich habe von Elektronik keinen Plan... SMD LED´s kann ich auch nicht löten... Der A.B Zerstörer sieht gut aus... ist das der von Graupner ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die LED löte ich mir nicht selbst zurecht, die kommen fertig verdrahtet aus der Bucht. Dann ist das ist nur noch fizzelarbeit. Elektronik ist da fertig aus China drin. Nichts selbst gebautes. 

Mattes

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 4 Stunden schrieb San Felipe:

Die hat erst einmal mich fertig gemacht  

:muahaha: ..... Waiber halt ..... :muahaha:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

Hab ein einziges mal SMD LED's selbst gelötet ...:meckern:.... nene,  kauf mir die auch nur noch fertig konfektionierte :mrgreen:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nee... dat vergessen wir mal... diese Wintz Dinger auch noch löten....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 12 Stunden schrieb Tome:

Nee... dat vergessen wir mal... diese Wintz Dinger auch noch löten....

Ist gar nicht so wild. Was mich wirklich geärgert hat war das Problem, zwei oder mehr von den Dingern in Reihe aneinander zu löten - die wollten immer an der Lötspitze kleben bleiben statt aneinander.

Letztlich habe ich mir in einem Stück Gummimatte einen Kanal herausgeschnitten, in den die Dinger eingeklemmt wurden... Beliebig anreihbar, bis zur Versorgungsspannung. Das Stück behalte ich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Ralph,

das ist natürlich eine gute Idee mit der Gummimatte...aber ich kann nicht löten...und schon garnicht SMD´s....:weisnicht:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Normalerweise Ist das eine königliche Qual, SMD-Teile zu löten. Mit 'nem Heißluft-Löter geht es aber ganz gut. Meine Augen sind schon nicht mehr das, was sie mal waren, und meine Hand ist schon etwas zittrig geworden. Nur die Finger sind noch ruhig.

Also, was bleibt? Eine Lichtlupe, an deren Fuß auch gleich Klemmvorrichtungen dran sind (so wie an einer dritten Hand). Und bei der Arbeit Handkante auflegen. Pinzetten nutzen, auch solche selbsthaltenden mit Kreuzgriff. Aber was sage ich da! Unter "Basteltechniken" gibt es hier im Forum bei "Löten" prima Beschreibungen.

Du meinst, Du kannst nicht löten? Also, wenn das sogar die 10-jährigen Kids aus meiner Bastelgruppe schaffen, dann doch wohl auch ein gestandener Modellbauer....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

HIlfreich ist auch doppelseitiges Klebeband: Ich klebe das auf einen passenden Metallklotz und dann die SMD darauf fixieren. Damit bewegt die sich schon mal nicht mehr... Ja, und Sehhilfe muss sein; da gibt es doch so praktische Kopflupen für wenig Geld, meine hat etwas unter 10€ gekostet und bietet drei Vergrößerungsstufen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 35 Minuten schrieb Ralph Cornell:

 

Also, was bleibt? Eine Lichtlupe, an deren Fuß auch gleich Klemmvorrichtungen dran sind (so wie an einer dritten Hand). 

Du meinst, Du kannst nicht löten? Also, wenn das sogar die 10-jährigen Kids aus meiner Bastelgruppe schaffen, dann doch wohl auch ein gestandener Modellbauer....

So ne Lichtlupenleuchte hab ich mir auch vor zwei Jahren, auf Weihnachten schenken lassen, hauptsächlich benutze ich sie als zusätzliche Arbeitsleuchte. Ab und an, je nach dem was ich fertige, auch die Lupe....ist Anfangs etwas gewöhnungsbedürftig gewesen....aber schon klasse so ein Teil.

 

Das Löten an sich ist nicht schwer....ob weich oder hart. Wichtig nur die richtige Temperatur und das entsprechende Lötmittel.....etwas üben und et voila

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.