Jump to content
JB007

Robbe PT 15

Recommended Posts

vor 9 Stunden schrieb JB007:

@Tome

  • Reiz mich net....sonst Bau ich a noch was großes :sonstbeule: :mrgreen:

Echt jetzt....;)

nee...jetzt aber Spaß bei Seite.... oder so... im Nachbar Forum was da abgeht , geht garnicht mehr....

Aber Dein PT Boot wird immer besser, hast schöne Details verbaut und das mit dem abgebrochenden Mast hast super gut gelöst :that:

vor 9 Stunden schrieb San Felipe:

Genau, immer diese Winz-Modellchen. Ab 3,5 m und einem Kaliber von 9,5 mm fängt der Spaß erst richtig an :ohno:

Leider sind die indirekten Baukosten auch nicht zu verachten: Handtasche, Schuhe, Ausgehen....... Aber gut, wat mut, dat mut. :roll:

Nun 3,5 m sind mir zulang :muahaha:   die bekomme ich nicht mehr in mein Auto ... sonst muß ich eine Tür offen lassen und eine Rote Flagge am Heck anbringen.... nee  :bolt:

Edited by Tome

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Stunden schrieb Tome:

Aber Dein PT Boot wird immer besser, hast schöne Details verbaut und das mit dem abgebrochenden Mast hast super gut gelöst :that:

irgendwie fehlt hier ein Danke Smilies.....danke dir fürs Lob ;-)

 

Hatte immer wieder über ein Kameraboot nach gedacht, was für Anforderungen es haben sollte und was für eine Kamera da am besten zu nutzen wäre....nach vieler Überlegung kam ich auf die Robbe Paula. Günstig, immer noch handlich, gut zu motorisieren und durch den glasklaren, tiefgezogenen Aufbau, ideal für eine Kamera.

Nun eine Actioncam habe ich ja bereits und da kam mir dann bei der Reparatur der PT, die Idee...warum nicht dies zum Filmen nehmen. Durch die Geschütze, mit ihren abnehmbaren Plattformen,  brauch ich nichts zu verbohren, einfach neue Einsätze machen, auf die ich die Kamera Schrauben kann. So kann ich x beliebige Positionen verwenden, das Ganze könnte man noch toppen....mittels Servoansteuerung, die Cam drehbar machen.

Also hab ich dann mal angefangen, den vorderen Einsatz zu fertigen, jetzt muss ich mir nur noch überlegen wie ich die Aretierung gestalte.large.20181229_170742_wm.jpg.2e41f3593aa2ed59fccafdd3037466ca.jpglarge.20181229_141109_wm.jpg.9f4be3589e8579d051182e281df53a9c.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb JB007:

irgendwie fehlt hier ein Danke Smilies.....danke dir fürs Lob ;-)

Nimm doch diesen hier: image.png.6ecac374080fb996cb5da58fca8297e1.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

so... Update bevor die Heia ruft....

Dann noch schnell was überlegt, wie der Verschluss zu realisieren ist....natürlich nix da gehabt, wo ich löten hätte können,sonst erst mal auch nix brauchbares gefunden. Also irgendwie improvisieren, also alten Ruderhebel von einem Servo genommen, 2 Teile daraus gemacht und  M3er Gewinde eingeschnitten. Diese dann mittels Loctide aufs Ende der Schraube geschraubt/geklebt und zusätzlich gekontert. Hebt und nun lässt sich die Platte auf der einen Seite einclipsen und auf der anderen mittels der umgemoddelten Hebel, verschließen. Mal sehen ob ich die Platte noch lackieren werde....zwingend notwendig wohl nicht....aber schöner wie das gelb der GfK Platte....

large.20181229_200003_wm.jpg.e542b1cf387f14b76141c28b2b8293a1.jpglarge.20181229_195544_wm.jpg.1e6ce5f49e80d94b960aca7153515390.jpg

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

So....hinter Plattform ist nu auch fertig. Hier hab ich die Kamera bewusst etwas außer Mitte versetzt, da sonst nur Fahne zu sehen gewesen wäre :pfeif:

large.20181230_191643_wm.jpg.7c7d66fd83f6ae8e0d7a842671b7f581.jpglarge.20181230_194611_wm.jpg.e838dac4f9c2570811b85fd6b54bc557.jpglarge.20181230_194625_wm.jpg.081875140a8c1f3453c0321e1ba73f57.jpg

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Viel gibt's ja nimmer zu tun. Die Torpedos hab ich doch alle vom Deck abgelöst, um die Köpfe neu zu lackieren. In dem Zuge dachte ich mir,  könnte man auch den Zündbolzen nach bilden.

So wie hier;

pt15_04_1280_720_407a991d1014e6b025a3981

Da ich ja für die Tümmler einige Teile gefräst/gedreht hatte, hab ich mir für das mittig anbohren der Köpfe, gleich eine Bohrhilfe mit gedreht. large.20190213_181309_wm.jpg.732375785069b1359ed7558b64b261a1.jpg

  • Done 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

"Da ich ja für die Tümmler einige Teile gefräst/gedreht hatte, hab ich mir für das mittig anbohren der Köpfe, gleich eine Bohrhilfe mit gedreht." 

So ein Ding benutzt man im Metallfach, und die Ausdrehung ist kegelförmig. Es wird auch nicht gleich dort hindurchgebohrt; in der Mitte sitzt ein Körner. Das ganze Ding nennt sich Zentrierglocke. Man benutzt es, um auf Voll-Rundmaterial eine Körnung anzubringen, die später die Bohrerspitze führen soll. Einfach die Glocke auf das Ende der Stange setzen, ein Hammerschlag - und man spart sich das zeitraubende Zentrieren mit dem Zentrierbohrer.

So, Klugscheißermodus aus:lol:. Aber gelegendlich erinnere ich mich daran, daß ich solches Zeug 3 1/2 jahre lang gelernt habe.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Servus,

ja das gibts im Metallbau. Bei mir wird halt gleich durch gebohrt, da freihand. Habs auch nur umgesetzt, weil ich einem anderen Modellbaukollegen, der die PT15 im M1:25 baut, die geraten hatte.....und wenn der das hat....:pfeif:

Allerdings bei M1:40 bleibt da nicht viel von zu sehen...denke werde ein 2mm Rundmaterial dafür nehmen.

Edited by JB007

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

so nach dem auch die Torpedorohre fertig lackiert und wieder an Deck montiert waren.....war ne Testfahrt angesagt. 3632er brushless, an 3s und 37,5er Rennschraube .... nur mal zum testen. Die ersten Meter ganz gut gelegen....langsam Tempo gesteigert bis zu Vmax....dann der Supergau :ohno: das Modell machte eine komplette Rolle um die eigene Achse, verlor den doch stramm sitzenden Aufbau und nahm Wasser auf. Hatte noch versucht den Aufbau ans Ufer zu schieben, leider ohne Erfolg....nahm Wasser auf und dann ade :cry:. Mein erster Gedanke,  naja hast ja noch den Baukasten zuhause. Das Modell dann im Keller näher inspiziert.....dann war mir klar, warum ich eigentlich so alte Modelle nicht anfasse...nicht nur, dass die Rettungsinseln auf nimmer Wiedersehen weg waren, was ja nicht so tragisch gewesen wäre, ist die Klebenaht von Deck/Rumpf steuerbord Seite gerissen. Was für ein gebrauchter Tag....und das innerhalb von 5min :meckern:

Naja RC Komponenten raus .... Modell in die Tonne und abgehakt :pfeif:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Jens,

nach der Arbeit die Du reingesteckt hast ist das zu heulen.
Hat das PT15 einen Knickspantrumpf oder Rundspanten (ähnlich Wiesel).
Meine Ozelot (Wiesel) kippt auch bei ca. 11 -12 km/h weg.
Inzwischen lass ich das 40 Jahre alte Schätzchen fast nur noch im Regal obwohl das Herz am ersten gebauten Boot hängt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@MatthiasSchumi

Moin Matthias....ist ein Knickspant. Wenn ich sie selbst von Grund auf gebaut hätte, wären da  (wie auch beim Original) 2Antriebe verbaut worden...dann hätte man auch das lästige Drehmomentproblem nicht. Hatte deswegen eigentlich eine recht schwachen Motor verbaut....den selben fahre ich in meiner Sea Damond mit 4s....

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Jens,

1 Motor. Dann verstehe ich es. Ein ähnliches Problem habe ich bei meiner Miami: 65 cm 1 kg auch Knickspant. 

Bei 3s und hoher Geschwindigkeit reicht eine blöde Welle und das Ding schwimmt kieloben. Allerdings hält der Aufbau und sie bleibt dicht. 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Hallo Matthias,

nja läuft ja für gewöhnlich mit einem Motor, ich denke die Akkueinbauposition hatte hier wohl sich auch negativ ausgewirkt, aber testen kann ich's jetzt nimmer :pfeif:

Muss halt jetzt die Sea Diamond als Kameraboot her halten ;-)

Edited by JB007

Share this post


Link to post
Share on other sites

Traurig. Das Boot hattest du ja recht fein wieder her gerichtet. :cry:

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.