Jump to content

Empfohlene Beiträge

Da hier lange Zeit nichts passiert ist und Hartmut (Schiffsfan) auch nicht mehr im Forum ist, und mehrere Kontaktversuche erfolglos waren, auch über einen guten Freund von ihm, den ich auf der Intermodellbau vor zwei Jahren getroffen habe, war erfolglos.
Ich habe das Projekt aber trotzdem nicht abgeschrieben daher hier mal ein Update.

Den 400g schweren GFK Rumpf habe ich als Urmodell zur Verfügung gestellt.

Herausgekommen ist eine 160g leichte Schale, die für den selben Preis nun unabhängig von Sammelbestellungen über Ebay erworben werden kann, sowie auf Veranstaltungen im Ruhrgebiet:

Hadag Rumpf 1:50

 

Was nutzt der Rumpf ohne Aufbau?

Die Pläne können bei Styla.at erworben werden, damit ist auch das Modell auf dem Foto in der Ebay Anzeige entstanden.

 

Ich habe zunächst versucht, selbst den Aufbau zu konstruieren, da meine Zeit aber auch begrenzt ist und die Daten bei Harztech vorhanden sind, der sie später eh vertreiben sollte, habe ich nun von Th. Harmeier einen Frässatz erworben. Der wird aufgebaut und dabei wird eine Anleitung erstellt, sowie Feedback zurückgemeldet, wenn etwas nicht passen sollte. So wie Hartmut das geplant hat, gehe ich aber nicht davon aus, dass da etwas nicht passt.

 

Sobald es wieder Neuigkeiten gibt, werdet ihr es hier erfahren.

 

 

 

 

bearbeitet von Ümminger Kapitän
  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guten Morgen. Da setze ich mich in die erste Reihe. Bin gespannt und freu mich auf einen Bericht. 

Mattes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Freut mich, dass doch noch Interesse daran besteht, nach der langen Zeit.

Ich bin zunächst damit beschäftigt, aus dem Baubericht des Prototypen so viele Informationen wie möglich für den Aufbau abzugreifen und zusammen zu fassen mit den entsprechenden Fotos der Baustufen und diese an die richtige Position in den Text zu bringen.

Ja, der Rumpf von Robert kann was, wie alle Rümpfe die er macht. Da kann sich mancher gewerbliche hinter verstecken. Super Oberfläche, lunkerfrei und leicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

versteh ich das richtig....es wird davon ein Material-/Bausatz erstellt....? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, so ist es.

Ich arbeite daran, das was Schiffsfan angefangen hat, zuende zu bringen.

Der Fräßsatz wird bei Harztech erhältlich sein, ggf auch der Rumpf, wenn sie sich einig werden. Ansonsten gibt es den Rumpf einzeln in dem verlinkten Ebay Shop.

bearbeitet von Ümminger Kapitän

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Andreas,

 

na das sieht doch anspruchsvoller und aufwendiger aus wie, ich mir das hätte vorstellen können....:that:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, Hartmut hat da ziemlich viel Schmalz rein fließen lassen. Ist sehr durchdacht.

Ist bis jetzt ein sehr gut passendes 3D Puzzle. Habe bisher nur 2 Dinge zum Nacharbeiten gemeldet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nun bin ich offensichtlich an dem Punkt angekommen, an dem Hartmut aufgehört hat.

Teile die nicht passen oder fehlen häufen sich. Das wollte er ja bei seinem Probeaufbau identifizieren.

Nun ja, jetzt habe ich dann übernommen und habe etwas mehr Arbeit als nur Aufbauen und Anleitung schreiben. Aber es wird.

 

HadagBau20181117_164308-2018.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mal wieder ein Zwischenstand.

Da ich für die Korrekturen mittlerweile die CAD Daten erhalten habe, (Bevor jemand fragt ... NEIN!) lasse ich noch etwas eigene Kreativität einfließen.

Einfach nur die Platten mit den Rechteckigen Aussparungen, war mir zu einfach. Auch in der Größe darf es Details geben. Aber dabei aufs Gewicht achten. Also ist der Kiosk geschlossen und die Rolläden sind unten. Außerdem habe ich den Tresen noch etwas hervorgehoben.

image.png.61db1882d3fd2a5ad1cdd4d98d130c55.png

HadagBauCIMG6839-2018.jpg.5b679541eee9f1a3bd8d6f134c8b024d.jpg

Die roten Teile fehlten, diese konnte ich mit der freundlichen Unterstützung eines HADAG Kapitäns konstruieren.

Die violetten Teile habe ich korregiert. Im vorderen Bereich habe ich zur Fehlervermeidung die Taschen unterschiedlich groß gemacht, ich hatte die Teile die sich teilweise nur im zehntelmillimeter Bereich unterscheiden natürlich prompt falsch montiert.

image.png.34f15c3bd4ed190d172c85d3f9f134c9.png

 

HadagBauCIMG6728-2018.jpg.e0990600e97597772ac0f31f9c791ebf.jpg

  • Like 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Andreas

Lange war ich nicht mehr in diesem Forum unterwegs.

Doch als ich gerade mal wieder reinschaue ,sehe ich dieses tolle Projekt.

Einfach Toll. Immer wenn ich nach Hamburg komme fahre ich mit diesen Schiffen.

Nun meine Frage. Der Maßstab ist 1:50 . Gibt es eine Möglichkeit das alles auch im Maßstab 1:25 zu machen. Also damit meine ich die Frästeile.

Gruß Frank

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ob es die auch in anderen Maßstäben geben wird, kann ich nicht sagen.

Von mir auf jeden Fall nicht, es sind nicht meine Daten. Ich beende nur was angefangen wurde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.