Jump to content
JoePopo

Kreissägeblätter gesucht

Recommended Posts

Moin,

für meinen letzten Neuerwerb, eine Fohrmann Säge-Star super, suche ich noch ein neues Kreissägeblatt, da das mitgelieferte schon ein wenig mitgenommen ist. Kann mir jemand einen Hersteller für gute Sägeblätter empfehlen? Ich habe diese Kreissägeblätter bei Fohrmann gefunden. Sind die ok, oder hat irgendwer hier noch einen Geheimtipp für mich?! :weisnicht: :mrgreen:

Ich benötige 63x0,5x16 bzw. 63x1x16 für Holz, Kunststoff und Buntmetalle.

Gruß
Jörn

 

Share this post


Link to post

Hallo Jörn,

bei Horst zu Jeddeloh findest du auch welche. Ob die gut sind, kann ich leider nicht beurteilen, weil ich die dort noch nicht bestellt habe. Was ich aber von dort bisher bekommen habe, war sein Geld wert.

Share this post


Link to post
Posted (edited)

Hallo Jörn,

solche Sägeblätter findest du auch bei Kaleas  (Nachfolge Böhler Minitools) oder bei Dieter Knupfer

www.kaleas.de//kaleas.cgi?action=show&sessionID=76932157153104897876932157&lang=de&page=shop-produktliste.html&cat=32&subcat=3220&catname=S%E4gen,%20Fr%E4sen&arcode=x

https://knupfer.info/shop/index.php/deutsch/werkzeug-kreissaegen/saegeblaetter.html

Leider ist Version HSS mit 100 Zähnen geschränkt nicht mehr erhältlich. Dafür ist natürlich die Hartmetallversion standfester. Habe mit den Produkten beider gute Erfahrungen gemacht :-)

Gruß

Bernhard

 

Edit: Leider wird der überlange Link von Kaleas nicht unterstützt. Gibt es da Tricks zum kürzen?

Edited by BernhardK
Anmerkung und kleiner Fehler

Share this post


Link to post

Moin Jürgen,

vielen Dank für den Link. Leider haben sie keine passenden Kreissägeblätter im Angebot. Nur ein 60er, aber da ist das Loch zu klein (8mm statt 16mm).

 

Moin Bernhard,

vielen Dank. Den Knupfer kannte ich bisher gar nicht. Den schau ich mir mal an. :)

 

Gruß
Jörn

Share this post


Link to post

Also Hartmetall für Holz sähe ich dann doch arg Overkill. Das geschränkte sähe für mich gut aus, aber wirklich Erfahrung hab ich jetzt nicht sammeln können mit Sägezahnformen. Ansonsten würde ich ein grobzähniges HSS ohne Bedenken testen. Kritischer sähe ich, wenn du ein Blatt für härtete, oder zähere Materialien brauchst.
Faserverbunde brauchst du unter Hartmetall nicht anfangen. Eigentlich bekommt man nur mit Diamant da wirklich auf Standzeiten.

 

Daniel

Share this post


Link to post

Na ja... Also, hartmetallbstückte Sägeblätter haben eine hohe Standzeit. Kommt natürlich immer auf die Schnittgeschwindigkeit an. Für Holz brauchst Du hohe Drehzahlen am Sägeblatt, für Metalle eher eine niedrige.

Nun muss man bedanken, daß mit professionellen Sägeblättern häufig Verbundstoffe gesägt werden, also z.B. GFK und Kunststoffe, die häufig schmirgelnde Füll- und Inhaltstoffe haben. Da ist Hartmetall dann Pflicht, u.U. sogar Diamant oder Keramik. Für Holz reicht an sich normales HSS.

Man muss auch immer bedenken: Irgendwann ist es vorbei, das Sägeblatt wird stumpf. Man muss die Blätter dann nachschleifen oder nachschleifen lassen. Bei HSS oder Hartmetall geht das, bei Diamant oder Keramik nicht. Die kann man dann nur noch entsorgen.

Share this post


Link to post

Ich müsste nochmal fragen, aber ich meine mein Vater hätte an seiner Bandsäge auch erst HM-Blätter fürs BOgensägen genommen. Und letztlich hat die letzten Jahre nur ein Diamantbesetztes Blatt gehalten. Alle andren haben kaum einmal 2m Sägen überlebt bis die weg waren. Und das waren üblicherweise GFK-Holz Verbunde. Da war nichtmal wirklich was zusatz abrasives dran. Aber die Faserverbunde sind einfach böse zu Sägen.

Für Hobby würde ich auch sagen HSS oder bestenfalls mal HM wenn man viel die Hochlegierten hat.

 

Daniel

Share this post


Link to post
vor 18 Stunden, DJK94 schrieb:

Also Hartmetall für Holz sähe ich dann doch arg Overkill. ... Ansonsten würde ich ein grobzähniges HSS ohne Bedenken testen. Kritischer sähe ich, wenn du ein Blatt für härtete, oder zähere Materialien brauchst.
Faserverbunde brauchst du unter Hartmetall nicht anfangen. Eigentlich bekommt man nur mit Diamant da wirklich auf Standzeiten.

Moin Daniel,

Overkill würde ich so nicht sagen. Ich bin halt ein Freund von qualitativ guten Sachen. Wenn ein hartmetallbestücktes Sägeblatt wie durch Butter durch Holz und Buntmetalle geht und mir für den Rest meines Modellbaulebens deshalb eins reicht, weiß ich bereits, was auf meiner Wunschliste steht. ;)

Über GFK und CFK hab ich wohl schonmal nachgedacht, konkrete Pläne gibt es aber derzeit nicht. Dennoch danke für den Tip. :that:

 

 

vor 8 Stunden, Ralph Cornell schrieb:

... hartmetallbstückte Sägeblätter haben eine hohe Standzeit. ...

... Man muss auch immer bedenken: Irgendwann ist es vorbei, das Sägeblatt wird stumpf. ...

Moin Ralph,

die hohe Standzeit hatte ich auch im Kopf. Und preislich geben sich die Sägeblätter ja nicht viel - HSS für 29,90 Euro, CV für 32,- Euro und HM für 36,70 Euro.

 

Wenn ich das hier gesagte und im Baumarkt-Lexikon (1) gelesene mal so Revue passieren lasse, wird es wohl ein HM-Sägeblatt. ;)

Ich habe übrigens noch diesen Shop (2) gefunden. Da gibt es eine, wie ich finde, sehr gelungene Suchfunktion. :)

Gruß
Jörn

 

(1)   https://www.baumarktwissen.eu/Medien/mdb/data/de/24063/24069/23679/kreissaegeblaetter.html 

(2)  https://www.saegeblatt-shop.de/produkte_kreissaegeblaetter-5-suchdundb.html

 

Share this post


Link to post

Der Markt für hartmetallbestückte Kreissägeblätter mit 63mm Durchmesser scheint nicht sooo groß zu sein. :weisnicht:

Trotz längerer Suche habe ich bisher nur zwei Stück gefunden. Das bereits genannte bei Knupfer (63x1.6x16, Z36, von Kaleas / Böhler) und dieses bei der Amazone (63x1.2x16, Z12, von NovelLife), das offensichtlich ohne Umweg aus China kommt.

Und dann gibt es noch zwei fast passende HM-Sägeblätter von Bosch mit 65mm Durchmesser und 15mm Aufnahme (je mit 12 und 20 Zähnen).

Falls irgendwem mal ein HM-bestücktes 63x?x16 über den Weg läuft, würde ich mich über eine kurze Mitteilung hier freuen. Vielen Dank. :) 

Gruß
Jörn

Share this post


Link to post

Hi Jörn,

hartmetallbestückte Sägeblätter wird es in der Größe und mit feiner Verzahnung kaum geben.... irgenwie müssten die Platten ja noch aufgelötet werden, das wird technisch sehr anspruchsvoll.

Ganz anders sieht das bei Vollhartmetall-Sägeblättern aus:

GUCKST DU Z.B.HIER!

Viele Grüße

Torsten

Share this post


Link to post

Torsten,
wie sieht's denn bei den Sägeblätter mit der Stabilität aus? Meine Erfahrung mit VHM-Bohrern zeigt, dass die etwas Biegebeanspruchung überhaupt nicht abkönnen, sondern sofort brechen.

Share this post


Link to post
vor 8 Stunden, Torsten schrieb:

...Ganz anders sieht das bei Vollhartmetall-Sägeblättern aus:

GUCKST DU Z.B.HIER!

...

Moin Torsten,

die sind nach DIN 1837 A mit Zahnform A geschliffen. Ich würde annehmen, daß die, trotz des VHM, wie die HSS-Blätter  aufgrund der geschränkten Zähne und den deshalb stark beanspruchten Spitzen relativ schnell stumpf werden, lasse mich da aber gerne eines besseren belehren. ;)

Gruß 

Jörn

Share this post


Link to post

Hallo Jörn,

ich habe mit den VHM-Sägeblättern noch keine Erfahrungen sammeln können. Bislang bin ich immer mit HSS ausgekommen.

Der Link sollte auch nur verdeutlichen, dass es die Größe 63mm mit Bestückung und feiner Verzahnung kaum geben wird.

Von der Haltbarkeit her würde ich zunächst mal keinen grundlegenden Unterschied zu anderen HM-Sägeblättern erwarten.

Gruß

Torsten

Share this post


Link to post

Schau Dir mal diese Seite an. Das VHM-Blatt hat die Form A (2. Bild von oben). Die rausstehenden Spitzen werden, VHM hin oder her, recht schnell stumpf werden. Dafür ist der Schnitt sehr fein. HM-bestückte Blätter sehen dagegen wie in Bild B aus. Der Schnitt ist nicht so fein, dafür halten die Zähne einiges länger.

Da die Schnitte i.d.R. eh noch nachbearbeitet werden, hab ich mir mal das HM-Blatt von Knupfer bestellt. ;)

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.