Jump to content

Empfohlene Beiträge

Letztes Jahr hat aero-naut mit der Jule einen großen Wurf gelandet und einen wunderschönen Krabbenkutter herausgebracht. Als kleine Schwester kommt nun eine stark überarbeitete Version 3 der Anna in die Kellerwerften. In Abmessungen und Verdrängung ist die Anna 3 mit ihren 70 cm etwas transportfreundlicher und nimmt auch am heimatlichen Liegeplatz nicht ganz so viel Regalplatz in Anspruch wie die Jule. Die Anna 3 ist einem 14-m-Schleppnetzfischkutter, wie er überall in der Bretagne anzutreffen ist, nachempfunden. Thorsten Feuchter hat das Modell für die MODELLWERFT auf Herz und Nieren getestet.
Das Segelmodell des australischen Südseeschoners Mercury im Maßstab 1:35 gehört zu den kleinsten Einheiten der Flotte des auf exotische Segelschiffe spezialisierten MODELLWERFT-Autors Jörg Gebhardt. Das Original, bei dem es sich um das erste in Australien gebaute Segelschiff handelt, ist weltbekannt, da es auf dem australischen 20-Dollar-Schein verewigt wurde. In der MODELLWERFT 12/2017 stellt unser Autor seinen wunderschönen Eigenbau vor.
Weiterhin präsentiert Roger Held in der neuen Ausgabe sein umfassendes Technikkonzept, das sich seit Jahren bei seinen Schiffsmodellen bewährt hat. Ein besonderes Augenmerk wird hierbei auf die technische Dokumentation der vielen möglichen Sonderfunktionen – darunter Kräne, Winden oder die passende Beleuchtung – gelegt.
Diese und viele weitere Themen gibt es in der MODELLWERFT 12/2017 – ab sofort digital erhältlich und ab 15.11.2017 im Zeitschriftenhandel. Der Printausgabe liegt zusätzlich ein großer, kostenloser Wandkalender für das Jahr 2018 bei.

https://www.vth.de/modellwerft/hefta...017/ausgabe-12

Bezugsmöglichkeiten der Digitalausgabe:
Für Windows-PC: http://www.keosk.de/de/Fachmagazin/F...lleisenbahnbau
Für Android: https://play.google.com/store/apps/d...dien.vthekiosk
Für iOS: https://itunes.apple.com/de/app/id854974540?mt=8

Facebook_Cover_MW.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guten Morgen

da ich hinter den sieben Bergen bei den sieben Zwergen wohne und die Post bis hierhin ewig braucht wenn sie den ueberhaupt kommt, lese ich die Modellwerft elektronisch auf meinem IPad. So weit so gut, normalerweise kein Problem aber ab dieser Ausgabe habe ich nur noch die Option ein Jahresabo zu kaufen. All anderen im Shop angebotenen Zeitschriften bieten mir alle beide Moeglichkeiten, Einzelausgabe oder Jahresabo, die Modellwerft jedoch nicht. Warum ist dies so? Hat das damit zu tun dass ich zu viele zurueckliegende Ausgaben gekauft habe und endlich doch das Abo nehmen soll ? ;)

Ich war drauf und dran das tatsaechlich zu tun, fand's dann aber doch ein wenig befremdlich. Hat jemand aehnlich Erfahrungen gemacht und vielleicht sogar eine Loesung?

 

Cheers

Klaus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.