Jump to content

Empfohlene Beiträge

Alle modernen können das. Wenn die Flysky das nicht kann, nimm eine FRSky. (wenn's billig sein soll ;-)

bearbeitet von Achim_LSG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du wirst lachen, ich hab das noch gar nicht ausprobiert ob das geht. Werde das aber in den nächsten Tagen ausprobieren.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am Wednesday, November 22, 2017 um 11:44 , Achim_LSG schrieb:

Alle modernen können das.

Servo-Delay oder  Servoverzögerung ist leider gar nicht so weit verbreitet.  Das ist fast nur in Spitzenprodukten zu finden.

Wenn es das hier gäbe fände ich das schon fast einen Kaufgrund.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sagt mal, kann man diese Anlage - FS-i6s - auch in Deutschland bei einem Händler kaufen, ohne Paypal oder Kerditkarte nutzen zu müssen?

Gruß, Martin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Chris,

Danke für den Hinweis. An Amazon hatte ich jetzt gar nicht gedacht.

Gruß, Martin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

 

und für die, die (Liefer-)Zeit haben, noch 4 Tage, 17 Stunden bei Gearbest für 56,82€ inkl. 10-Kanal Empfänger.

Ich habe ihn mir gestern bestellt. Für die Kohle, kann man den mal probieren.
 

Gruß

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei Banggood bekommst du sie auch für einen ähnlichen Preis. Ebenfalls mit 10 Kanal Empfänger und bereits mit 10 Kanal-Update.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

was für ein Übertragungssystem hat das System denn, ist das auch AFHDS oder hat sich FlySky etwas neues ausgedacht?

LG, Karen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

aha.....

Ist die Funke abwärtskompatibel?

Ich frag nur, weil die alten FlySky Empfänger gibt es für mega günstig im Chinesien-Ebay.

bearbeitet von moinmoinhb

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein, sie funktioniert nur mit Empfängern die das Protokoll AFHDS 2A nutzen. Bei den Preisen die diese Empfänger haben spielt das aber keine Rolle. Hier mal ein paar Beispiele (Stand heute !) :
Empfänger FS-iA6B (6 Kanal mit Telemetrie) : 8,52 € (Banggood)
Empfänger FS-iA10B (10 Kanal, mit Telemetrie) : 14,49 € (Banggood)
Empfänger FS-2A (4-Kanal Micro-Empfänger) : 5,96 € (Banggood)
Empfänger X6B (Kleinempfänger mit 6 Kanälen PWM bzw. 18 Kanälen i-BUS) : 9,37 € (Banggood)

 

bearbeitet von meckisteam
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moinsen,

 

heute morgen kam mein DHL-Onkel und hat meine Funke gebracht.
Direkt erst mal ausgepackt. Der erste Eindruck ist gut, saubere Verarbeitung. 
Rein geschaut habe ich aber noch nicht.

 

Gruß

Thomas

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im Detail nicht. Aber ich kann die Sleppco nicht beleuchtet stehen lassen wenn der Sender aus ist. Deshalb hatte ich den Sender auf der Messe jeweils von ca. 8,30 Uhr bis 18 Uhr eingeschaltet. Und ich habe ihn auch gelegentlich genutzt. Zum einen um Fragen zum Sender und dem Menue zu erklären. Und zum anderen ca. 1 Stunde pro Tag zum fahren. Nach dieser Zeit lagen die Akkus (2500er AA-Zellen) bei ca. 40% Restladung. Mit 2 Sätzen Akkus sollte man ganz easy 12 Stunden am Stück fahren können.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier mal noch Messwerte

Eingeschaltet, ohne Aktionen : 117 mA

Eingeschaltet, bei Knüppelbewegungen : 118 - 125 mA

Eingeschaltet, mit eingeschaltetem Display : 135 mA

Eingeschaltet, mit eingeschaltetem Display, bei Knüppelbewegungen : 137 - 143 mA


Das war aber "quick and dirty" gemessen.

bearbeitet von meckisteam

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Info.

Die zwei Drehregler VrA und VrB sind die mit Drehpotis gleichzusetzen z.B. zum Dimmen???

Gruß Mario

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Hallo

Mit den Drehregler lassen sich Servos ansteuern

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 25 Minuten, Mario1977 schrieb:

Das ist schade, vermisse einen Drehpoti zum Dimmen!

Gruß Mario

Dazu brauchst Du Empfängerseitig ein Modul, z.B. so was

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So ein Modul habe ich bereits verbaut, darum auch meine Frage ob ich die Drehregler am Sender dafür verwenden kann.

Gruß Mario

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lt  Beschreibung wird der  Dimmer direkt an den Empfänger angeschlossen. Er wird sich dann auch über das Drehpoti regeln lassen.

bearbeitet von RainerK

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Übrigens kann man bei den beiden Drehreglern die Feder raus nehmen und die Walze strammer stellen. Dann neutralisiert das nicht mehr und bleibt in der eingestellten Stellung.

 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für den Tipp, muss ich gleich mal probieren (warum kommt man nicht selber auf so was :ohno:).  Für die Segler wäre das ideal!

Grüsse 

Chris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ach noch was Holger:

Hast Du ne Idee, wie man die Mixer mit den Schaltern aktivieren kann?

Gruss

Chris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.