Jump to content
Steinbeisser

2 Usertreffen Nord und Süd?

Recommended Posts

Ich bin gern aus dem Süden an den Kronensee gefahren. Und ob ich nun 1-2 Std mehr oder weiniger fahre für 3-4 Tage ist auch egal. Ich würde es bedauern manch einen, den ich am Kronensee kennen gelernt habe durch die Zweiteilung nicht mehr zu treffen.

Falls doch ein Septembertreffen im Süden so ist die Frage Traunsee? Das ist eine tolle Gegend, wäre aber auch kein Südtreffen, da es für viele aus dem Süden auch ganz schön weit ist.
Und beim Septembertreffen beachten: Kein Brückentag und die beiden Bundesländer haben immer bis ca. Mitte September Sommerferien.
Also ich bin da nicht so begeistert.

  • Like 2

Share this post


Link to post

So schön der Traunsee auch ist, er liegt nun mal etwas sehr weit südlich, ja sogar schon südlich der deutschen Grenze. 

Eine Teilung in Nord und Süd-UT macht in meinen Augen nur Sinn, wenn man die durchschnittliche Fahrzeit der Teilnehmer minimiert. Kassel ist so die Mitte, ein Kronensee UT-Nord würde da schon prima passen, das liegt so halbwegs mittig zwischen Kassel und Kiel. Überträgt man das auf die südliche Hälfte, wäre das so in etwa die Linie Heidelberg-Nürnberg. 

Oder wir kümmern uns um einen Platz im Raum Kassel. Wenn die Teichmänner zuverlässig gewesen wären, wäre die Lokation ja nicht schlecht. 

Dann sehe ich auch noch ein Termin-Problem. Fronleichnam passt für viele Teilnehmer wunderbar (auch für mich). Es fällt eben nur ein Urlaubstag an. Der September bietet keinen so günstigen Termin.  

Share this post


Link to post

Eine Zweiteilung fände ich - selbst als Angehöriger der Süd-Fraktion - nicht sonderlich gelungen.

Die Grundidee des UT´s ist es ja gerade, dass sich möglichst viele unserer User einmal gemeinsam treffen. Splittet man das in zwei Veranstaltungen auf, werden diese entsprechend kleiner ausfallen, was sehr schade wäre. Außerdem haben wir auch den doppelten Orga-Aufwand.

Ich finde, da sollte man nicht nur den eigenen Reise-Aufwand sehen, sondern einmal das große Ganze betrachten.

Wir sind auch schon oft die 650km bis zum Kronsee hochgekachelt, und ich werde auch zukünftig keinen Schmerz damit haben, selbst wenn es mal 850km werden sollten.

Viele Grüße

Torsten

  • Like 4

Share this post


Link to post
vor 38 Minuten schrieb Torsten:

Eine Zweiteilung fände ich - selbst als Angehöriger der Süd-Fraktion - nicht sonderlich gelungen.

Die Grundidee des UT´s ist es ja gerade, dass sich möglichst viele unserer User einmal gemeinsam treffen. Splittet man das in zwei Veranstaltungen auf, werden diese entsprechend kleiner ausfallen, was sehr schade wäre. Außerdem haben wir auch den doppelten Orga-Aufwand.

Ich finde, da sollte man nicht nur den eigenen Reise-Aufwand sehen, sondern einmal das große Ganze betrachten.

Wir sind auch schon oft die 650km bis zum Kronsee hochgekachelt, und ich werde auch zukünftig keinen Schmerz damit haben, selbst wenn es mal 850km werden sollten.

Viele Grüße

Torsten

Da bin ich absolut bei Dir!

  • Like 2

Share this post


Link to post

Torsten, jedes deiner Worte kann ich unterschreiben.

Ich habe nur etwas dagegen wenn wir eine Lokation wählen, die die durchschnittliche Fahrzeit maximiert und zudem vom Termin her Schwierigkeiten in sich birgt. Sep. am Traunsee sähe für nicht wenige Interessierte so aus: Anreise, Übernachtung, Abreise. Das dürfte dann wohl eher ein Micro UT werden. Da kann man im kleinen Kreis was auf die Beine stellen, für ein UT aber vollkommen ungeeignet. 

Fronleichnam ist schon prima, wegen Feiertag in einigen Bundesländern. Kronsee ist auch super, wenn der jetzt noch 200 km weiter südlich läge wärs optimal. 

  • Like 1

Share this post


Link to post

Traunsee ist sicher ein super Ort, aber für ein klassisches Usertreffen nicht geeignet. Für eine sonstige Veranstaltung oder ein Treffen das außerhalb eines offiziellen Vereinstreffens organisiert wird schon eine Möglichkeit, aber eher für einen ganz kleinen, speziellen Kreis.

Share this post


Link to post

Hallo,
also irgendwie habe ich das Gefühl, dass wir hier ein wenig am Thema vorbeischreiben: Als bekennendes Mitglied der Nordfraktion fahre ich gern wieder zum Kronensee (liegt halt günstiger). Die ganze Diskussion ist nur aufgekommen, weil immer wieder Teilnehmer aus dem Süden sich über die lange Anfahrt bis dahin "beklagt" hatten. Also sollen doch bitte die im Süden Wohnenden sagen, ob sie ein eigenes Treffen zu Ende der Saison auf die Beine stellen wollen oder nicht. Die Bedingungen dazu sind im einschlägigen Thema von Detlef ja schon genannt worden...
Und auch wenn ich jetzt jemandem auf den Schlips trete: Es geht hier nicht darum man könnte, man sollte etc. sondern wer kann für welchen Ort eine halbwegs gesicherte Zusage abgeben, die dann in den nächsten Wochen festgezurrt werden kann.

Share this post


Link to post

Also dann nochmal meine Meinung dazu kurz und bündig:

Kein zweites Usertreffen im Herbst, egal wo in Deutschland das Fronleichnamstreffen stattfindet.

Wenn sich interessierte sonstwie zusammenfinden ist das schön aber nicht unter dem Banner "Usertreffen Schiffsmodell.net"

 

  • Like 3

Share this post


Link to post
vor einer Stunde schrieb JL:

 Es geht hier nicht darum man könnte, man sollte etc. sondern wer kann für welchen Ort eine halbwegs gesicherte Zusage abgeben, die dann in den nächsten Wochen festgezurrt werden kann.

Das muß ich  mal etwas korrigieren. 

HIER geht es darum ob überhapt zwei Treffen stattfinden sollen.

Falls das so sein sollte, dann muß noch ein Platz gemäß der Bedingungen gefunden werden.

Im Moment sieht es aber eher nicht nach Splitting aus.

In dem ANDEREN Thread geht es ausschließlich um eine Alternative zum Kronensee.

 

Bitte die Themen nicht so stark vermengen.

  • Like 2

Share this post


Link to post

Dann gebe ich meine persönliche Meinung hier auch kund. Da ich örtlich bedingt natürlich voreingenommen bin, bin ich auch weiterhin für das Treffen am Kronensee, das hat sich einfach etabliert. Ich hätte nichts gegen ein Treffen weiter südlich wenn die Rahmenbedingungen genauso passen, aber für ein zweites Treffen wäre ich nur als zusätzliche Veranstaltung  und Ergänzung,  nicht aber auf Kosten des Kronensees.

Im Pinzip sehe ich es sonst so wie Matthias.

 

@JL

Vielleicht kannst du hier ein Abstimmungsfeld mit einbauen, namentliche Abstimmung, Teilnehmer bitte nur potentielle Gäste des UTs.

Nur Interessen halber, nicht verbindlich.

  • Like 2

Share this post


Link to post
vor 19 Minuten schrieb Steinbeisser:

HIER geht es darum ob überhapt zwei Treffen stattfinden sollen

OK, wenn das so gemeint ist. Eher nein. Ich hätte jetzt zwar nichts gegen ein zweites UT, halte das aber in der gegenwärtigen Situation für kontraproduktiv. UT ist eben UT und das ist auch gut so. Weihnachten ist ja auch nur einmal im Jahr. Das soll aber bitte schön niemanden davon abhalten auch weitere (regionale) Treffen außerhalb  des eigentlichen UT´s zu organisieren. Machen wir hier in der Ecke ja auch so. 

Ich bin jetzt nicht auf den Kronensee festgelegt, finde den aber gut. Da fluppt alles, bis hin zu eher belanglosen Dingen wie Brötchenservice, never change a winning team. Sollte ein gleichwertiger Ersatz näher an der geografischen Mitte Deutschlands gefunden werden, was ich nur für fair halte, wärs fantastisch. Das hatten wir seinerzeit ja bei den Teichmännern, viel mittiger gehts ja kaum noch, nur fluppte da nix (war trotzdem nett). Mir ist es vollkommen egal ob ich nun die Autobahnauffahrt Richtung Norden oder Süden nehmen muss. 

  • Like 2

Share this post


Link to post
vor 9 Stunden schrieb JL:

Hallo,
also irgendwie habe ich das Gefühl, dass wir hier ein wenig am Thema vorbeischreiben: Als bekennendes Mitglied der Nordfraktion fahre ich gern wieder zum Kronensee (liegt halt günstiger). Die ganze Diskussion ist nur aufgekommen, weil immer wieder Teilnehmer aus dem Süden sich über die lange Anfahrt bis dahin "beklagt" hatten....
Und auch wenn ich jetzt jemandem auf den Schlips trete...

Auch von mir meinen Senf dazu:

Bin gegen 2 Usertreffen (aber: nix dagegen sich mehr als einmal pro Jahr zu treffen!!) ! Gründe könnt ihr oben sehen, da hab ich nix dazuzufügen! ("...Weihnachten ist ja auch nur einmal im Jahr.....")

Aber: als bekennendes Mitglied der Südfraktion muss ich sagen, dass Du, Jürgen, am Thema vorbei schreibst: 

Irgendwie ist es die Südfraktion, die in beiden Freds klar Stellung nimmt, und, sich für den Kronensee ausspricht, inkl. meiner Wenigkeit!

Die "nöööhlende" Fraktion sehe ich hier nicht in den Freds! Die halten sich vornehm zurück und lassen das andere diskutieren... Dann kann man ja nachher auch wieder meckern :mrgreen:

 

 

  • Like 2

Share this post


Link to post

Ja auch von mir. Splitten nee, dafür bin selbst nicht obwohl ich, einer der wenigen bin, der am längsten Anreist.
Sollte ein Platz gefunden werden weiter Südlich, bin ich der Letzte was nein sagt.

Der Kern des ganzen ist ja, wie ich schon im anderen Tread geschrieben habe, die Rückenfreundlichkeit.

Man(N) wird nicht Jünger. Und ich habe ja auch ein paar Anregungen dazu geliefert, die man vieleicht mit einem Telefonat abklären könnte.

Wär nicht frägt, nix bekommt.

Share this post


Link to post
vor 25 Minuten schrieb kaleu08:

Der Kern des ganzen ist ja, wie ich schon im anderen Tread geschrieben habe, die Rückenfreundlichkeit.

Man(N) wird nicht Jünger

Am Kronensee gibt es Ferienwohnungen auf dem Platz und eine Pension direkt in der Nähe. Mietwohnwagen werden icht angeboten.

Alternativ gibt es Wohnmobilverleihe in der Nähe wo du deinen PKW in der Zeit gegen ein Reisemobil tauschen könntest.

Share this post


Link to post
vor 2 Stunden schrieb kaleu08:

, wie ich schon im anderen Tread geschrieben habe, die Rückenfreundlichkeit

also ich bitte dich, das ist doch nur eine Frage der richtigen Unterlage. 

Share this post


Link to post
vor 20 Stunden schrieb MatthiasSchumi:

Also dann nochmal meine Meinung dazu kurz und bündig:

Kein zweites Usertreffen im Herbst, egal wo in Deutschland das Fronleichnamstreffen stattfindet.

Wenn sich interessierte sonstwie zusammenfinden ist das schön aber nicht unter dem Banner "Usertreffen Schiffsmodell.net"

 

Hallo hier mal die Meinung eines neutralen,

Ich bin der gleichen Meinung wie Matthias.Der Grund-Gedanke für 2 UT-Treffen ist gar nicht schlecht,aber ihr werdet keinen finden,der das Organisiert vor Ort.Dazu hängt die Messlatte viel zu hoch.Das Orga-Team vom Kronensee hat all die Jahre gute Arbeit geleistet.Um den gleichen Standart im Süden zu erreichen,müßte das gleiche Team auch das Treffen im Süden organisieren.Nicht wie in der Auflage schreiben,der das Gelände vor schlägt muß es auch Organisieren.Der urser vor Ort kann das Orga-Team zwar in gewissen Bereichen unterstützen,aber die Verantwortung für das gesamte Treffen nicht über nehmen.Wenn das südliche Treffen nicht so abläuft,wie es die Teilnehmer,aus dem Norden gewohnt sind ist das Gemecker groß.Dazu gibt es hier im Forum genug Beispiele,mehr dazu sage ich nicht. 1.)Für das Orga-Team wäre der Aufwand für 2 Treffen zu groß. 2.)Wird der Termin eine große Rolle spielen,gerade wenn im Süden noch die Sommerferien sind,(Übernachtungsmöglichkeiten außerhalb des Campingplatzes.) Deshalb lieber nur ein Treffen im Jahr,an dem bewährtem Ort,mit Teilnehmer aus Süd,Nord,Ost und West.Wenn sich die südlichen urser Treffen wollen,können sie das auf den vielen Schiffsmodell-Treffen in Süden tun,wie zum Beispiel in Königsbrunn, S.Peter im Schwarzwald, Messe Friedrichshafen usw.Dazu könnte man was im Forum ein richten um sich aus zu tauschen,wer auf welche Veranstaltung geht.Das wäre viel besser,als die unnötigen Diskussionen über ein zweites UT-Treffen.

Gruß,

Peter

Edited by petergrafspee
  • Like 4

Share this post


Link to post

Da melde ich mich als "Alt-Ut´ler" auch mal zu Wort. Zwei Usertreffen halte ich erst dann für Notwendig wenn die Teilnehmerzahl des einen UT so groß geworden ist, das dies an einem Ort nicht mehr handhabbar ist. So lange sich da immer unter Hundert Leute tummeln bitte nicht mehr als ein Treffen.

Im Übrigen würde es die Diskussion über die Fahrerei bei zwei Treffen auch geben. Denn dann müssen die aus dem Osten ja so weit fahren, oder oder oder....

  • Like 1

Share this post


Link to post

Ich schätze nach den bisherigen Meinungen mal es bleibt bei einem Treffen. Konzentrieren für uns also auf die Standortfrage zu möglichen Alternativen. Aber auch da ist die Teinahme sehr dürftig. Die bisherigen Kritiker halten sich vornehm zurück. Ich glaube ohne Kristallkugel trotzdem schon das Ergebnis vorhersagen zu können....

  • Like 3

Share this post


Link to post
vor 2 Minuten schrieb Steinbeisser:

 Ich glaube ohne Kristallkugel trotzdem schon das Ergebnis vorhersagen zu können....

Das überrascht dich doch jetzt nicht wirklich oder?

Share this post


Link to post
vor 8 Minuten schrieb San Felipe:

Das überrascht dich doch jetzt nicht wirklich oder?

Nein.

Nur hätten wir dir Frage nicht offen zur Diskussion gestellt, dann wären die Rufe von denen die jetzt schweigen laut geworden.

  • Like 4

Share this post


Link to post
vor 11 Stunden schrieb Steinbeisser:

...Nur hätten wir dir Frage nicht offen zur Diskussion gestellt, dann wären die Rufe von denen die jetzt schweigen laut geworden.

So ist das leider: Fragt man, ist es nicht recht bzw. die Teilnahme gering, fragt man nicht, gibt's auch Gemopper. Fazit: Egal was, ist eh' immer falsch ;)

Aber nunmal Scherz beisiete: Ich für meinen Teil lese das hier interessiert. Wenn es so ausgeht, wie Detlef vermutet, bedeutet das für mich als ein Mitglied des SMN-Vereins, dass ich dieses Thema nicht eher wieder diskutiere bis konstruktive Vorschläge kommen. Und um einen ehemaligen Bundeskanzler zu zitieren: "Und damit basta"

  • Like 3

Share this post


Link to post
Am ‎28‎.‎07‎.‎2017 um 19:24 , JL schrieb:

 So ist das leider: Fragt man, ist es nicht recht bzw. die Teilnahme gering, fragt man nicht, gibt's auch Gemopper. Fazit: Egal was, ist eh' immer falsch ;)

Aber nunmal Scherz beisiete: Ich für meinen Teil lese das hier interessiert. Wenn es so ausgeht, wie Detlef vermutet, bedeutet das für mich als ein Mitglied des SMN-Vereins, dass ich dieses Thema nicht eher wieder diskutiere bis konstruktive Vorschläge kommen. Und um einen ehemaligen Bundeskanzler zu zitieren: "Und damit basta"

Zwei UT's haben für mich auch immer so ein "Geschmäckle". Da Teilt sich die eine Seite von der Anderen ab. Das finde ich nicht gut! Das der Kronensee "so weit" im Norden liegt, mag vielleicht ein Nachteil sein, aber eine Alternative weiter südlich ist noch nicht zur Diskusion gestellt worden. Wird auch nicht so leicht zu finden sein. Der Kronensee bietet nun wirklich fast ein Optimum.

So, wie ich das beurteilen kann, ist der Orga-Aufwand nicht sooo groß. Platz reservieren, Zelt organisieren und das schlimmste ist wohl die Preiskalkulation und Abrechnung zu den einzelnen Teilnehmern. Ein "Programm" während des UT's gibt es nicht und ist auch nicht nötig.

Aber nun kurz zusammengefasst: Bin nicht für ein zweites UT. Ein "Ohr" für eine südlichere Variante bei gleichwertigen Platz- und Seeverhältnissen habe ich immer offen.

Share this post


Link to post
Zitat

Ich bin gern aus dem Süden an den Kronensee gefahren. Und ob ich nun 1-2 Std mehr oder weiniger fahre für 3-4 Tage ist auch egal. Ich würde es bedauern manch einen, den ich am Kronensee kennen gelernt habe durch die Zweiteilung nicht mehr zu treffen.

Zitat

wei UT's haben für mich auch immer so ein "Geschmäckle". Da Teilt sich die eine Seite von der Anderen ab. Das finde ich nicht gut! Das der Kronensee "so weit" im Norden liegt, mag vielleicht ein Nachteil sein, aber eine Alternative weiter südlich ist noch nicht zur Diskusion gestellt worden. Wird auch nicht so leicht zu finden sein. Der Kronensee bietet nun wirklich fast ein Optimum.

Das kann ich genau so unterschreiben. Auch wenn die Anfahrt für mich ziemlich knackig ist, das UT, die Organisation, die Infrastruktur vor Ort und vor allem die vielen Teilnehmer haben einfach gepasst. Es war eine angenehme Erfahrung und eine Teilung des Treffens und der Teilnehmer wäre wirklich schade.

  • Like 1

Share this post


Link to post

Ich kann mich eigentlich nur wiederholen. Das Paket Kronensee muss man erst einmal toppen. Zum anderen wird gern vergessen das die Teilnehmer aus dem Norden eben keinen Feiertag haben und so zumindest noch 2 Tage teilnehmen können. Dafür müssen wir aus NRW und weiter südlich eben ein bisschen weiter fahren. Mir als Duisburger ist es, wenn man mal von extremen Punkten wie Flensburg oder Berchtesgaden absieht, eh Jacke wie Hose welche Autobahnauffahrt ich nehmen muss. 

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.