Jump to content
Ümminger Kapitän

Der Betrieb von Schiffsmodellen ist in Köln ordnungswidrig!!!

Empfohlene Beiträge

Jetzt bin mehr zufällig auf diesen Thread gestoßen und wir haben mittlerweile den 23. Oktober 2017... Gibt es schon etwas Neues in der "Angelegenheit"?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi Stefan,

im Moment ist so wie ich weiß, keine Veränderung eingetreten.....es ist ja auch eine Menge dazu geschrieben worden. Wir sind alle gespannt, ob, wann und wie sich was ändert. Leider macht man auf diese Weise unser Hobby zumindest in Teilen, kaputt. Wer hat dann da noch Lust, mit seinem Boot ans Wasser zu kommen, immer mit dem Gedanken, von den blauen "Deputies" gestellt zu werden. Am besten am Wochenende, dann haben die meisten von "denen"  frei.....**

Man soll die Hoffnung nicht aufgeben, in diesem Sinne, beste Grüße,

**gilt aber vorwiegend für Köln ! Bei uns in Bonn ist das erlaubt, aber unser Clubgewässer (Rheinauenpark) ist voll mit Grünzeugs und bis auf Weiteres nicht modellbefahrbar !

bearbeitet von gaffeltoni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bis jetzt gibt es noch keine Änderung. Der Landschaftsplan (der ja die Ausnahmeregelungen enthalten soll) ist weiterhin geplant aber nach wie vor nicht in Sichtweite. Derzeit sieht es eher so aus als wenn der erst in ein paar Jahren kommt. Denn der allseits beliebte 1.FC Köln (Fußball ... *würg*) wird wohl ein neues Stadion brauchen. Und ich gehe jede Wette ein das es erst einen Landschaftsplan geben wird wenn man für dieses neue Stadion einen optimalen Standort gefunden (und berücksichtigt) hat.

Der aktuelle Stand der Dinge ist das eine Beschwerde beim Beschwerdeausschuss der Stadt eingelegt wurde. Sollte es da zu einer Anhörung kommen würde ich mich melden. Denn dann brauchen wir Unterstützer aus dem Kölner Umfeld die mit möglichst unterschiedlichen Modellen bereit wäre dort aufzulaufen. Außerdem wäre dann eine Unterstützung aller betroffenen Vereine sowie (wenn möglich) von Schiffsmodell.net wünschenswert. Aber das alles ist Zukunftsmusik.

VG, Holger

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also wenn ich so einen Termin frühzeitig einplanen kann, bin ich dabei. Melde Dich dann einfach mal bei mir.

Vielen Dank für die Updates.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, es gibt mal wieder etwas neues ... wenn auch nur wenig.

Die Eingabe zu dem Verbot kreist wie wild durch die Fachbereiche. Nachdem das Sportamt und das Grünflächenamt beide jede Verantwortung für das Verbot weit von sich gewiesen hatten wurde der schwarze Peter dann beim Ordnungsamt gesucht. Das aber sieht sich nur in der Verantwortung die Durchsetzung zu vollziehen. Nun geht das ganze also zurück an das Sportamt (da es sich um "Modellsport" handelt) und das Grünflächenamt (verantwortlich für die Gewässer), die müssen jetzt Stellungnahmen abgeben. Erst dann kann man dem Ausschuss für Anregungen und Beschwerden die Eingabe zur (öffentlichen) Beratung vorgelegt werden, darüber kann es aber wohl Februar werden. Gut Ding will Weile haben. Noch haben wir aber eine gute Chance das es bis zur neuen Saison geklärt werden kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meckisteam, das wäre wirklich wünschenswert. Es besteht doch ein Riesenunterschied zwischen einem hübschen, vorbildnahen Modellboot und einer düsengetriebenen Hummel, die über das Wasser rast. Natürlich hat auch die Hummel ihre Daseinsberechtigung, aber das ist wohl eher kein Thema bei einer öffentlichen Anhörung...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aber schon interessant das es niemand gewesen sein will. Die Verordnung ist scheinbar einfach so vom Dom gefallen oder wie?

Mit Februar kann man jetzt wohl leben, in den nächsten Monaten dürfte das für uns eher von untergeordnetem Interesse sein. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

joh, joh dat, wenn et Wedder juht ess un et wärm ess, jeht et eruss mim Schiffche. Äwer dann net in Kölle, da sinn die noch raderdoll...helau - sorry, alaaf !

...aber man weiß ja nie...vielleicht kriegen die ja noch die Kurve. Hoffen wir's Beste, liebe Leser....!

Auf Wunsch kann ich das rheinische auch in Hochdeutsch übersetzen !:lol:

bearbeitet von gaffeltoni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Stunden, San Felipe schrieb:

Aber schon interessant das es niemand gewesen sein will. Die Verordnung ist scheinbar einfach so vom Dom gefallen oder wie?

Ich kann mir das eigentlich nur so erklären das es Beschwerden gab wegen der RC Cars die lautstark durch alle möglichen Kölner Grünanlage gerast sind. Dazu kam die "Drohnen-Problematik" die meiner Meinung nach keine ist. Dann wurde irgendeinem "Hilfswilli" der Verwaltung der Auftrag gegeben "tu da was gegen". Und der hat dann gleich den Rundumschlag gemacht. Das solche Vorlagen dann von der Politik einfach so abgesegnet werden ist ja nichts neues ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.