Jump to content
Chris DA

Kommentare zu Graemsay Fähre

Recommended Posts

vor 7 Stunden schrieb John-H:

Das mit den Pollern sieht ja alles gut aus (Formschön), :)

aber ob man damit ein Schlauchboot ziehen sollte........? :roll:

Das probiere ich dann mal aus:oops::p

Share this post


Link to post
vor 7 Stunden schrieb Steinbeisser:

Ist die Fähre schon fahrfertig für einen Probelauf am UT?

Nee glaube ich nicht, zumindest wars noch nicht geplant:weisnicht:

Share this post


Link to post

Die obere Stufe der linken Treppe sieht korrekturbedürftig aus - oder täuscht da das Foto?

Share this post


Link to post

Sieht tatsächlich so aus. Wenn ich mir aber vorstelle wie das aussähe wenn ich es zusammen gebraten hätte....lassen wir diese Horrorvorstellung.

Share this post


Link to post

Ich würde eventuell über und unter dem zu Verzinnenden Streifen Lötstop pinseln, das verhindert das verlaufen des Zinns.

Und eventuell weniger Zinn weniger ist oft mehr. Zinn zieht immer dahin wo es warm ist.

 

aber ansonsten TOP klasse gemacht

 

Share this post


Link to post

Tja, ihr habt recht:shock: wird noch gerichtet.

@Thorsten: Übung macht den Meister.  Tatsächlich geht das auch mit sehr wenig Lötzinn, aber die Bilder waren von den ersten versuchen. Und den Tipp mit Lötstopp muss ich mal probieren - Danke!

Share this post


Link to post

Ich habe recht gut Erfahrungen mit Lötpaste gemacht. Wenig an der Stelle auftragen, Teile hinstellen und erwärmen. Und ansonsten gilt Thorstens Tipp "Weniger ist mehr".

Share this post


Link to post

Tja, mit dem Widerstandslöten habe ich das probiert, und schnell wieder aufgehört mit der Lötpaste: das Zeug spritzte heiss in der Gegend rum (mit dem Lötkolben kein Problem damit). Da ist die lokale Hitze wohl zu hoch.

Share this post


Link to post
vor 37 Minuten schrieb Chris DA:

... das Zeug spritzte heiss in der Gegend rum (mit dem Lötkolben kein Problem damit)...

Oder zu schnell zugeführt.
Was du auch mal probieren könntest, ist ein kleines Stück Lötdraht abschneiden, an die Lötstelle legen und dann Wärme dazu.

Share this post


Link to post

Auf jeden Fall mal korrigiert: auch das ist mit der "Beauty"/dem Widerstandslöter ne einfache Sache, kein Problem: draufhalten, verschieben , fertig ....... Super Handwerkszeug!!! DSC05531.thumb.jpg.b6e8a61dbd39d82fac2dea63a22a3ca0.jpg

Share this post


Link to post

Das mit dem Kissen ist eine feine Idee. Verbesserungsvorschlag: Das noch auf einen Drehteller (gibts im 1€-Shop, gedacht für TV-Geräte). 

Share this post


Link to post

Moin Chris,

 

mal wieder ein tolles Modell :that: und die Idee mit dem Umbau :respektmeinlieber:

hat sich zwar länger nix getan, halte mich aber in Bereitschaft :mampf: für weiteres

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.