Jump to content
Schiffsmodell.net

Interessanter Bericht zum Thema 2,4 GHz Empfängerantenne und Abschattung bzw. Telemetrie


Ümminger Kapitän

Recommended Posts

Ümminger Kapitän

Ein farbiges Plasteröhrchen über das aktive Ende einer 2,4GHz Empfängerantenne gesülpt, kann Empfangsprobleme verursachen. Ein durchtiges Röhrchen nicht.

Herausgefunden durch Log Datei der Telemetrie.

 

http://www.vth.de/flugmodell-und-technik/25984-empfangsverbesserung-durch-telemetrie-ueberpruefung/

 

Werde ich bei der nächsten Neuwerkfahrt auch mal machen, ob die Antennen vielleicht im Rumpf bleiben können oder nach außen müssen.

Link to comment

Haben wir schon wieder den ersten April? :muahaha:

 

Es hat nichts mit der Transparenz zu tun sondern dem Material oder besser den Farbpigmenten die metallhaltig sein können.

Edited by Arno Hagen
Link to comment
Schifferlfahrer

Wasser ist beispielsweise sehr wohl transparent im sichtbaren Spektralbereich, aber absorbiert sehr stark Mikrowellenstrahlung, auch im Bereich von 2,4GHz, wie man beim Mikrowellenherd leicht sehen kann.

 

Entweder ist das Kunststoffrohr also aus einem anderen Material als das farbige Rohr, oder aber es sind tatsächlich Farbpigmente, die die Mikrowellen absorbieren. Dabei müssen die nicht mal metallhaltig sein, wie man am Beispiel von Wasser sieht.

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.