Jump to content
Schiffsmodell.net

Kommentare zum Baubericht der Atomite "Hattori Hanzo" von Kuhlmann Modelltechnik


Recommended Posts

Arno, Dich hat der Virus der schnellen Boote erwischt...:o

 

Ich werde auch diesen Baubericht mit grösstem Interesse lesen - nicht weil ich noch einen Outboard Racer bauen will (das Thema habe ich abgeschlossen mit der im Bau begriffenen Baby Bullet), aber weil Deine Bauberichte immer so interessant und lehrreich sind...:that:

Link to post
  • 2 weeks later...

Ich hatte kurz mit ihm gesprochen, weil die Baubeschreibung hier nicht unbedingt jeden angesprochen hat.

 

Trotzdem er wegen Umzugs richtig Stress hat, hat er sich hingesetzt und die ganze Sache erledigt.

Prima, wie ich finde.

Link to post
Guest burnie

Ja kann ich nur bestätigen, ich hatte am Freitag noch mit ihm telefoniert und da hat er schon gesagt, das er da eine neue hat und uns die zukommen lassen wollte.

Toller Service :that:

Link to post
Ich hatte kurz mit ihm gesprochen, weil die Baubeschreibung hier nicht unbedingt jeden angesprochen hat.

 

Trotzdem er wegen Umzugs richtig Stress hat, hat er sich hingesetzt und die ganze Sache erledigt.

Prima, wie ich finde.

 

Ja, das rechne ich Rainer auch ganz hoch an! :that::that::that:

 

Gestern habe ich in Ruhe die Fotos studiert. Die sind so super, dass man alleine danach bauen könnte!

 

Aber im Text sind noch so viele gute Hinweise, den lese ich nachher mal in Ruhe durch.

 

Ich drücke Rainer die Dumen, dass der Umzug reibungslos klappt! Eine Fräse soll schon wieder laufen :D

 

@Axel:

 

Danke fürs Kümmern :that:

Link to post
  • 2 months later...
Steinbeisser

Warum erinnert mich dein Baubericht nur so stark an den Vorigen?

Die gleiche Gartenbank, das gleiche Layout?

Macht aber nichts, wenn es sich bewährt hat!

 

Der Baukasten schein eine ordentliche Qualität zu bieten, den Rest wirst du sicher bis zur Perfektion verbessern.

Welche schrille Farbe wird es denn bekommen?

 

Ich würde dir empfehlen, gleich alle Hohlräume möglichst passgenau mit Styrodur zu füllen, dann wird die Atomite auch unsinkbar. Das rüste ich gerade bei meiner PiP nach und bin überrascht, wie viel von dem Zeug darin verschwindet!

 

Ich bin gespannt, wie es weiter geht,

 

Detlef

Link to post

Moin Detlef!

 

Warum erinnert mich dein Baubericht nur so stark an den Vorigen?

Die gleiche Gartenbank, das gleiche Layout?

Macht aber nichts, wenn es sich bewährt hat!

 

Warum auch das Rad zum 2ten mal erfinden ;)

 

Habe ich aber auch bewusst so gewählt um die beiden Baukästen von aero-naut und Kuhlmann ein wenig "nebeneinander" zu stellen.

 

Der Baukasten scheint eine ordentliche Qualität zu bieten, den Rest wirst du sicher bis zur Perfektion verbessern.

Welche schrille Farbe wird es denn bekommen?

 

Der Baukasten macht in der Tat einen sehr ordentlichen Eindruck!

 

Was ich gerade sehr angenehm finde ist, dass ich bei dem Frästeil-Baukasten von Kuhlmann nicht die Brandrückstände wie beim gelaserten Baukasten von aero-naut entfernen muss.

 

Das ist aber noch kein abschließendes Résumé sondern nur der erste Eindruck.

 

Was die Farbe angeht spanne ich Euch noch ein bisschen auf die Folter ;)

 

Ich würde dir empfehlen, gleich alle Hohlräume möglichst passgenau mit Styrodur zu füllen, dann wird die Atomite auch unsinkbar. Das rüste ich gerade bei meiner PiP nach und bin überrascht, wie viel von dem Zeug darin verschwindet!

 

Das habe ich auch vor. Die beiden Käste, links und rechts vom Fahrstand, sollen ja als luftdichter Auftriebskörper ausgeführt werden.

 

Und da hat Marco (Franzemann) ja schon seine Probleme mit gehabt.

 

Deshalb werde ich die nicht luftdicht ausführen und dafür Styrodur o. Ä. verwenden. Wie ich das genau mache werden wir sehen.

 

Ich bin gespannt, wie es weiter geht,

 

Ich auch :mrgreen:

Link to post
Steinbeisser

Ich würde auch gar nicht unbedingt versuchen die Hohlräume wasserdicht zu bekommen. Wo Styrodur ist, da passt kein Wasser mehr hin. Wichtig ist nur daß das Wasser, welches trotzdem reinkommt, auch irgendwie wieder herauskommt.

Daher habe ich mich zur Auskleidung gleich für Lochblech entschieden. In der Hoffnung daß die Restfeuchtigkeit möglichst gut wieder austrocknet. Aber bei meinem Kunststoff ist das auch nicht so tragisch wie bei Holz.

 

Richtig wasserdicht wird jetzt meine Elektronik, der Regler ist in Epoxidharz vergossen, der Empfänger und der Akku wird in Gummi eingeschweißt. Der Brushlessmotor kann die Feuchtigkeit vertragen, dann müßte die Kiste auch unter Wasser noch laufen:Beule:

 

Detlef

 

P.S.

Planst du auch eine geänderte Außenborderbefestigung?

Link to post
Richtig wasserdicht wird jetzt meine Elektronik, der Regler ist in Epoxidharz vergossen,

 

Detlef kann den der Regler dadurch nicht zu heiß werden?

Es kommt ja keine Luft mehr dran, wenn das funzt mache ich es mit meinem Regler auch sofort

Edited by Arno Hagen
Zitat als solches kenntlich gemacht
Link to post

Planst du auch eine geänderte Außenborderbefestigung?

 

Nein, da ich wieder einen Außenborder von aero-naut verwende:

 

Den =700502&tx_edxproductman_pi1[searcharray][subject]=aqua&tx_edxproductman_pi1[action]=show&tx_edxproductman_pi1[controller]=Product&cHash=d5802016f8332d7fcef04fe555fcec5a"]Aqua-Race classic.

 

Und der hat die gleiche Hlterung/Befestigung wie der =700501&tx_edxproductman_pi1[searcharray][subject]=aqua&tx_edxproductman_pi1[action]=show&tx_edxproductman_pi1[controller]=Product&cHash=7e2e000a54857d7c0d19158f75248f6e"]Aqua-Race 60, den ich an meiner Spitfire habe.

 

Da kann man genug an Neigungswinkel und Höhe einstellen, wenn man 2 Lochebenen am Boot hat.

 

Ich werde aber den Hinweis von Rainer Kuhlmann aus seiner Anleitung folgen und ein schräges Montagebrett am Heck bauen, ähnlich wie bei der Spitfire:

 

BBS0305.JPG

Link to post
  • 3 months later...

Stimmt, mit Bildern wäre es schöner. Auf der Suche nach der Bedeutung von Hattori Hanzo bin ich aber auf den passenden Schriftzug für dein Boot gestoßen:

 

服部 半蔵

 

Fände ich sehr passend oder?

Link to post

Moin Detlef!

 

Schon mal vielen Dank! Jetzt muss es auf das Boot!

 

Da ich ja zufällig für ein Japanisches Unternehmen arbeite, lass ich das die Woche von einem Kollegen noch mal gegen checken.

 

Nicht dass das so endet wie bei manchem Tattoo :mrgreen:

 

Außerdem muss ich jetzt jemanden finden, der die Schriftzeichen plotten kann...

Link to post

Wenn du die Vorlage nutzen möchtest kann ich sie dir gerne als PDF. oder Photoshop Datei rübermailen,

Detlef

 

Ein Check der Zeichen ist nicht verkehrt, aber eigentlich solltest du dich darauf verlassen können, sagt zumindest Tante Google, die ich deswegen schon konsultiert habe.

Link to post
Meinolf Höhler

Kanji können verschiedene Laute darstellen und in Kombination auch verschiedene Bedeutungen haben. Google und Wikipedia würde ich da überhaupt nicht trauen.

Link to post

Wow! Selbst nach 10 Jahren staune ich immer wieder über dieses Forum!

 

Angebot zum Plotten habe ich bereits netter weise per PN erhalten :that::that::that::D

 

Jetzt habe ich nur erstmal das Problem:

 

Wo anbringen?

Wie groß?

Welche Farbe?

Wie oft?

 

Naja, selbst Schuld. Schließlich setze ich ja anderen auch immer Flausen in den Kopf, die die dann umsetzen müssen.

 

Ah! Da sind sie wieder - diese Stimmen im Kopf... :ohno:

 

 

 

@Detlef:

 

Als Vorlage wäre ein JPG ideal - natürlich so hoch auflösend wie möglich. BMP ginge auch, ist aber ein Speicherfresser...

 

 

@Meinolf:

 

Danke für den Hinweis hier - deshalb will ich es ja noch mal gegen checken lassen! ;)

Link to post

Erste Erkenntnis: Die Schriftzeichen stimmen nicht mit denen auf meinem 1:6 Hattori Hanzo Schwert überein.

 

Muss erstmal nix heißen - Made in China...

Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.