Jump to content
Sign in to follow this  
Schiffchenbauer

Stilechter Milchaufschäumer

Recommended Posts

also, wer ist der erste, der sich für die erste Probefahrt zwei dieser Dinger unter seinen Rumpf hängt? 8-):mrgreen:

 

aber mal im ernst: billiger gibt es wohl keine Batteriefach, Motor, Antriebswellen und Schraubenkombination. Werde ich mir jezt gleich mal als Ausrüstung für ein möglichst günstiges Jugendboot vormerken.

 

viele Grüße,

 

Maximilian

Share this post


Link to post
Share on other sites

Lothar, Du meinst die da?

 

...interessante Fahrbilder ab ca. 3:50..:o

Share this post


Link to post
Share on other sites

Immer wieder schön zu sehen. Absolut fazinierend die ausgeklügelten "Sicherheitssysteme" dieser Boote. Auch an die Zuschauer wird gedacht. Aufgespannte Regenschirme schützen nicht nur vor zu viel Sonne, sondern auch vor regnenden Bootsteilen.

Na egal, Spaß machts auf jeden Fall und wer mit 5 Personen auf einem Roller fährt, dem macht sowas auch nichts aus. :that:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn ich mir das so ansehe dann baue ich meinen Rasentrimmer im Winter mal an mein Kajak, das sollte wohl so ähnlich funktioniern....

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hat ein bisschen was von 152OC. ;)

 

Matthias

 

 

Na,

 

das wird nach den 152'er die neue Klasse LT42 :fies:!

 

Da werden Boote nur zugelassen die den Depot-Milchaufschäumer verbaut haben!:bolt:

 

Grüße Silver

Share this post


Link to post
Share on other sites

ot-pfeif-sp.gif
...Da werden Boote nur zugelassen die den Depot-Milchaufschäumer verbaut haben!...

Damit das dann aber auch stilecht wird, braucht's noch mindestens 15 bis 35 kg Klassenregeln ;) und :bolt:

ot-pfeif.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nicht zu vergessen eine Soundkarte, die den sonoren Hintergrund liefert...;)

 

Ich habe mich in Thailand schon an den «normalen» Booten mit den langen Aussenbordern kaum satt sehen können...so ein Rennen war mir leider nicht vergönnt.

Die Thais leben den so oft beschworenen «Garage-Groove» noch wirklich! Wenn man sich die «Boote» anschaut...das sind ja kaum mehr als eine Bodenplatte mit kleinen Rändchen...:o

Share this post


Link to post
Share on other sites

Xoff, das mit dem Garagengroove kam mir bei dem Film sofort in den Kopf. Deswegen auch mein doofer Kommentar dazu. Das ist doch nichts anderes als die 152er in einem anderen Land zu einer anderen Zeit.

 

Darf ich wieder nicht mitmachen, seit Jahren liegen hier zwei Fackelmann Außenborder. :(

 

Matthias

Share this post


Link to post
Share on other sites
...Das ist doch nichts anderes als die 152er in einem anderen Land zu einer anderen Zeit...

 

genau!

 

..das war doch kein doofer Kommentar...;)

 

Wir wissen ja nicht, wie reguliert diese Thai-Bootsrennen sind...vielleicht sieht das lockerer aus als es in Wirklichkeit ist...;)

Mir ist das jedoch relativ Wurscht...wenn ich Lust habe, so ein Boot zu bauen (was durchaus der Fall ist, aber angesichts meiner vielen Baustellen absolut unrealistisch), dann mach ich's. Wirkliche Rennen fahr ich eh nie, weder mit 152ern noch mit anderen Booten, weil mir irgendwelche Messprotokolle und seitenlange Regelwerke sowas von am **** vorbeigehen. Wenn sich die Gelegenheit ergibt, sich mit anderen am Teich zu messen, wird das spontan sein...und ich werde zufrieden sein, wenn ich überhaupt ins Ziel komme. Da kocht mein Ehrgeiz auf gaaaaaanz kleiner Flamme...;)

 

Dafür werde ich ewig der Erste sein, der einen 152er auf dem Wasser hatte und meine Spitfires (auch wenn sie längst nicht so gut laufen wie geplant) werden bis in alle Ewigkeit die allerersten gewesen sein, die überhaupt in dem Massstab gebaut wurden. Das schleckt keine Geiss weg, egal wie gross der Yardstick oder die massstäbliche Abweichung vom Original ist. Und an die ersten Probeläufe auf'm UT vor zwei Jahren können sich wohl noch alle erinnern, die dabei waren. Das war eine Riesengaudi! :mrgreen:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Joachim C.

Irgendwie sind die Thais nicht solche Weicheier wie die 152er. :D

Schwimmweste und Helm sind denen unbekannt.:bolt:

 

Gruß

Joachim

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wir wissen ja nicht, wie reguliert diese Thai-Bootsrennen sind...vielleicht sieht das lockerer aus als es in Wirklichkeit ist...;)

 

Unter Garantie haben die ein Regelwerk das ganze Bücher füllt. Die Frage ist, wie man damit umgeht. Die übliche Vorgehensweise sieht 2 100 THB-Scheine vor (circa 5€).

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

 

So, ich hat das Ding nun in der Hand gehabt, sieht wie ne 30-35'er Graupner Schraube auf ner 2 mm Welle aus. Verarbeitung nicht sehr glorreich, das das Ding mit 2 Mignon AA betrieben werden soll, kann man davon ausgehen, dass der Motor im Dauerbetrieb sehr schnell schlapp macht. Die Welle sieht auch nicht 100% gerade aus und sollte gewisse Unwuchten aufweisen.

 

Alles im Allem kriegste beim großen C ne 35'er Schraube für nen Euro weniger.

 

Somit wirds nix mit der "nur Milchschäumer" Regel;)!

 

Doch steht das dem Thai-Renner entgegen???8-)

 

Wird das wohl noch das nächste Gemeinschaftsprojekt hier im Forum???:popcorn:

 

Grüße Silver

Share this post


Link to post
Share on other sites
Unter Garantie haben die ein Regelwerk das ganze Bücher füllt. Die Frage ist, wie man damit umgeht. Die übliche Vorgehensweise sieht 2 100 THB-Scheine vor (circa 5€).

 

Danke,:nerv:

 

ich habe den gesamten Vormittag drüber gergübelt, was Du mit den THB-Scheinen meinst!:keineIdee:.

 

Erst Google gab dann die Auflösung: THB.

 

 

Witziger Weise fand ich die beiden anderen Begriffsmöglichkeiten für unser Forum auch sehr passend:mrgreen:

 

Grüße Silver

Share this post


Link to post
Share on other sites

Motor 3V, 25mm Länge, 20,8mm Durchmesser Motorwelle 2mm

Prop 3Blatt mittlere Steigung 30mm

Welle 1,6mm ca 10cm lang, freie Welle 79mm.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Tja da bin ich auch gespannt. Aber irgendwie ist das Teil ja gigantisch im Vergleich zu Jürgens anderen Projekten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lothar, Du meinst die da?

 

...interessante Fahrbilder ab ca. 3:50..:o

 

it is in pimay city of korat. I like verry

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Racing in janntaburee

 

 

this is more fun, we make every year

 

 

and we have model boats championchip

Edited by Wi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Thanks for the links, Wi..:that:

 

I like especially the last one with the model boats! :that:

...there is a model-dragon-boat at 0:53...8-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

If you like i can send you hundrets of links like this.

 

I like very the little racing boats, may be i make sometime one in scale 1:5 because is a nice combination with my husbands ferrari XI in same scale. But first i have to finish my junk and a graupner moonraker.

 

I learn german, i can read but i cannot write. Hope it will be better in a few month.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.