Jump to content
Sign in to follow this  
Guest Patrick76

Wohin mit dem Akku

Recommended Posts

Guest Patrick76

Hallo Leute,

Ich habe mit begeisterung angefangen die Hermine zu bauen. Es macht echt sau viel Spaß.

Nun zu meiner/meinen Fragen:

Da ich überwiegend rc autos baue habe ich halt auch etwas Zubehör davon.

Ich möchte nun die Akkus meiner Autos benutzen (7, 2 v, 7, 4v und 11, 1v).Dies müsste ja auch ohne Probleme gehen.Aber wohin mit dem Akku? Wenn ich ihn ins Heck mache dann habe ich ja einiges an Gewicht im Heck, mache mir halt gedanken das es zu viel Gewicht ist im Heck mit Motor, Servo un Co. Kann mir da mal einer einen Tip geben.

 

Die zweite ist:

 

Hat jemand von euch schon mal den Yachtlack von Clou benutzt, hat der ähnliche Eigenschaften wie der G4 hab beides noch nie verarbeitet deshalb die Frage.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Patrick,

 

herzlich Willkommen im Forum! :that:

 

Wohin der Akku deiner Wilhelmine am besten kommt, hängt sehr davon ab, wie du den Laderaumbereich gestaltest.

Hast du dort einen offenen Laderaum, scheidet dieser Bereich für den Akku natürlich aus und man sollte ihn zum Beispiel hinten unter dem Deckshaus platzieren. Aber wie du schon festgestellt hast, ist es dann wirklich schwierig, das Boot zu trimmen. Wirklich gut geht das nur bei relativ leichtem Akku und dann mit etwas Gegengewicht im Bug. Ob sich dafür die Akkus aus deinen Autos eignen, weiß ich nicht.

Wenn du die Wilhelmine wie im Plan gezeichnet als Silobulker, also mit geschlossenem Laderaum, baust, hast du diese Schwierigkeiten natürlich nicht. Dann kannst du den Akku schön zentral, wie es für den Schwerpunkt am besten passt, im Laderaum einbauen.

 

Den Clou Yachtlack habe ich schon einmal benutzt, um eine Holztransportbox damit zu streichen. Detailliert kann ich dir jetzt keine Unterschiede zu G4 nennen aber ich würde den Lack von Clou eher für Sichtholzteile nehmen. Geht es rein um die Versiegelung des Holzes, wie ja sicherlich bei der Wilhelmine, ist G4 das bessere Mittel.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Bernd.t

ich würde die Accus etc. im offenen Laderaum so verteilen das die Wasserlinie stimmt und zur Tarnung der Teile große Stückgutkisten oder Kohleladung drüber stülpen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo.

Zum Thema Akkus ist schon alles geschrieben.

Den Lack von Clou habe ich schon öfters verarbeitet und bin damit vollkommen zufrieden.

Es steht sogar auf der Dose, in welchem Mischungsverhältnis du den verdünnen kannst, um ihn als Porenfüller einzusetzen.

G4 hatte ich auch ma probiert und der ist auch gut.

Einen richtigen Unterschied konnte ich jetzt aber nicht feststellen.

Ausser: Den Clou-Lack gibt beinahe in jedem Baumarkt und G4 muß man im Regelfall bestellen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.