Jump to content
Schiffsmodell.net

Wünsche an die Firma Graupner


TVR2012

Welche Modelle wären interessant für die Classic-Line?  

428 members have voted

You do not have permission to vote in this poll, or see the poll results. Please sign in or register to vote in this poll.

Recommended Posts

  • Replies 192
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • Schiffchenbauer

    26

  • TVR2012

    21

  • meckisteam

    11

Schiffchenbauer

@Jürgen

 

Modellbau sind Spezialartikel mit einer geringen Auflage.

Du vergleichst schon wieder Preise mit einem Unternehmen, daß sich auf Schilderherstellung spezialisiert hat.(Dann auch noch mit festgelegte Layouts)

 

Diesem Vergleich kann kein Lieferant mit einem breiten Produktsortiment bestehen.

 

Die selben Vergleiche könntest du dann auch ziehen, wenn du dir für deinen Fernseher eine neue Fernbedienung kaufen möchtest.

Die Originalfernbedienung wird ein vielfaches von einer Multifunktionellen kosten.

Geht dir ein Lautsprecher kaputt und du bestellst ein Original Ersatzteil, dann kostet dich das mehr, als ein Satz Stereolautsprecher, oder gar ein Dolby Surroundsystem für deinen Fernseher.

 

Kaufst du dir deshalb keinen Fernseher mehr?

 

Sorry, aber nun Rechtfertigunswünsche an einen Produktmanager von Graupner richten, der auch noch Schiffsmodellbau macht und nicht Fernsteuerungen finde ich nun Quatsch.

 

Diese Art der Preisgestaltung für Originalersatzteile findest du in jeder Branche und das liegt an der Natur der Dinge.

 

Das du die Schildchen in der Hosentasche "lagern" könntest ist klar.

Aber wenn du über die Gesetze der Marktwirtschaft bescheid weißt, dann solltest du das Thema Lagerkosten auch kennen.

Da geht es dann z.B. auch um Kapitalbindung-Versicherung-Lagerunterhaltskosten-Bestandführung&Kontrolle und das jährliche Zählen bei der Inventur.

Die verteilen sich natürlich auf alle Produkte, die am Lager sind, aber müssen von jedem Kaufmann mit eingerechnet werden.

 

Dann kannst du ja auch gleich einen Preisvergleich zwischen diesem Produkt: http://www.robbe.de/catalog/product/view/id/5349/s/umhaengeriemen-1-pkt/category/459/ und einem Schlüsselband ziehen.

Denn die sind ja aus dem Gleichen Material und ungefähr baugleich und besitzen die selbe Funktion:lol:

Link to post

Heute wünsche ich mir auch mal was.

 

Gerade habe ich die Jenny von Aero-naut fertiggestellt.

Meine Seenotrettungsboote brauchen ja auch mal einen Freizeitskipper dem sie helfen können :D

Der Bausatz dieses Hersteller hat mir sehr viel Freude bereitet.

Herrlich passgenau gelaserte Holzteile,geätzte Bleche und alle erforderlichen Beschlagteile inklusive.

Das Boot läßt sich sehr gut bauen.

Und das alles zusammen ist dann im Preissegment von ca.120,- zu finden.

 

Sowas Vergleichbares wünsche ich mir von Fa Graupner.

post-5090-1419862292,3403_thumb.jpg

Edited by dgzrsfreund
Link to post
Sowas Vergleichbares wünsche ich mir von Fa Graupner.

 

Ich habe zwar noch keines dieser schönen Boote von Aeronaut gebaut, aber gefallen tun sie mir auf alle Fälle. Wie wunderbar diese Boote variert werden, zeigt ja das bestehende Programm. Ein weiteres ist erst kürzlich dazu gekommen und einen Segelboot gibt es auch bereits. Diese Serie von Holzbooten sind ein tolles Konzept, aber mal ganz ehrlich: warum wünschst Du es Dir von Graupner, wenn es doch schon einen Hersteller gibt, der so etwas vetreibt? Ich glaube nicht, dass Graupner es besser oder günstiger hinbekommt. Natürlich lasse ich mich hier gerne eines besseren belehren ;)

 

Gruß

Jörg

Link to post

Ich fände es auch nicht schön wenn Graupner durch eine eigene Serie klassischer Holzboote eine Art Konkurenz-Situation schaffen würde. Es gibt doch noch so viele schöne Vorbilder ...

 

Wenn man schon auf Motorboote raus will könnte man als Anfängerboot z.B. sowas hier in verschiedenen Aufbauvarianten rausbringen.

 

Auch nicht schlecht wäre (für etwas fortgeschrittene Modellbauer) diese Studie.

 

Das hier wäre etwas klassischer, aber auch schön.

 

Oder mal so eine richtig schöne Grand Banks ?

Link to post
  • 1 month later...

:that:

Die Teilnahme hier ist schon echt super, aber ich wünsche mir, dass es noch einige mehr schaffen hier die Stimme abzugeben, damit man dann im Jahr 2013/2014 mit einem neuen "Classic-Line" Modell aufwarten kann

Link to post
Schiffchenbauer

Nimm die Marina und auf der gleichen Basis noch einen Fischkutter dazu, oder ein Behördenschiff;)

 

Damit würdest du mir einen Gefallen tun8-)

Link to post

Die Thyssen II ohne Holzteile, dafür mit gelaserten Teilen für die Schubblöcke und Treppen. Dann alles vorbereitet für Belechtung und Rauchsätze, gefräste Teile der Brücke, vorbildähnliche Inneneinrichtung, Funktionsfähige vorfahrts (blau) Tafeln, funktionsfähige "Kupplung" für Schubleichter entweder nebeneinander oder voreinander (fernsteruerbar an und abkoppeln).

 

Dazu natürlich auch eine Neuauflage der Schubleichter mit passendem Ladegut. zB.: Containern, Sand oder Kies Imitation.

 

Der Antrib müsste ja nicht unbedingt mit einem VSP sein (hier sollen ja die Formen nicht mehr vorhanden sein).

Alternativ ginge auch ein BL mit Beckerruder

 

Gruss Martin

Link to post
Guest doppelmeter

Als ich hörte, dass Graupner die (alte) 'Alex' als Modell rausbringt, hat mich das erst mal gefreut. Als ich dann das Modell (Premium Line) sah, war die Freude vorbei:

- Brassen falsch geführt

- Rettungsboote von Frachter der 60er-Jahre verwendet

- Alles so, dass man nichts ändern kann.

Ich hätte mir gewünscht, dass ein technisch versierter Modellbauer das Schiff zum segelfähigen Rahsegler (ja, mit Segelverstellung) ausbauen kann. Dazu bräuchte es erst mal einen besseren Zugang zum Rumpfinneren, irgendwie muss man die erforderliche umfangreiche Technik ja einbauen und warten können.

 

Und: Über viele Jahrzehnte gab es bei Graupner die 'Elke', den 'Bugsier 3' und die 'Tön 12'. Alles Schiffe, die mit akzeptablem Aufwand zu bauen sind und auf dem Teich gut aussehen. Dadurch, dass nicht alles fix-fertig zusammengebaut aus dem Kasten kommt, für Modifikationen geeignet. Die Vorrichtungs- und Entwicklungskosten sind sicher lange eingenommen, man könnte sie einfach weiter produzieren, auch wenn sie vielleicht nicht mehr in wirklich großer Stückzahl laufen. Warum gibt's die nicht mehr? Ebenso wie die micro-magic in der Classic-Ausführung als einigermaßen preisgünstiges Einsteiger-Segelboot?

Link to post

Mein Wunsch geht in Richtung Fernsteuertechnik, und zwar NUR eine Software:

 

Das HOTT-Sendemodul 33300 sollte auch die Futaba PPMv2 verstehen. Diese läuft auf der Senderseite mit halbem Impulstiming ( 0,5-1ms statt 1-2ms). Damit sollte das 33300 auch 32 (16 normal gezählt) Kanäle im 22,5ms Raster übertragen können. Damit wäre dem Funktionsmodellbau schon etwas geholfen.

 

Gruß Klaus

Link to post

Leider ist das ein großes Graupner Problem.

Sie bekommen einen guten Prototypen, tüddeln dran rum ohne wirkliches Fachwissen und lassen dann in XY die Teile zusammensetzen von Leuten die noch weniger Plan haben.

Leider habe ich es schon an zwei Booten aus verschiedenen Bereichen erleben müssen.....

Link to post
Schiffchenbauer
...

Und: Über viele Jahrzehnte gab es bei Graupner die 'Elke', den 'Bugsier 3' und die 'Tön 12'....

 

Warum "gab"?

Die TÖN12 ist lieferbar.

Burgsier 3 ab 01.07.2013

Elke ab 01.07.2013

 

Via Ebay als Neubaukasten bei vielen Händlern sofort verfügbar = alle 3.

 

 

Wo ist denn die gesicherte Pressemeldung, daß die Produktionen für alle 3 Modelle eingestellt werden?

Hab ich was verpasst?

Link to post

Hallo,

 

um welches Modell / Vorbild handelt es sich bei "2216 Störtebecker"?

Ist es das Ausflugsschiff, der Minensucher, der Fischdampfer oder das Segelschiff?

 

Grüße

Armin

 

PS: den Namen des Piraten schreibt man üblicherweise nicht mit "ck"

Link to post
Warum "gab"?

Die TÖN12 ist lieferbar.

Burgsier 3 ab 01.07.2013

Elke ab 01.07.2013

 

Via Ebay als Neubaukasten bei vielen Händlern sofort verfügbar = alle 3.

 

 

Wo ist denn die gesicherte Pressemeldung, daß die Produktionen für alle 3 Modelle eingestellt werden?

Hab ich was verpasst?

 

 

Die Modelle bleiben auch im Programm! Da gibt es nichts dran zu ändern.

Was die Probleme aus der Vergangenheit betrifft will und kann ich nichts sagen! Worum ich bitte ist noch etwas Zeit um neue Baukästen zu bringen, die dann hoffentlich eure Zustimmung erhalten

Link to post
Die Modelle bleiben auch im Programm! Da gibt es nichts dran zu ändern.

:that:

Finde ich gut. Allerdings möchte ich darum bitten das man mal die Anleitungen auf den heutigen Stand der Technik bringt, das bei der Bugsier das Technik-SetUp verbessert und die Wasserlinie dem Vorbild angeglichen wird.

 

 

Bugsier Wasserlinie :

Das Modell liegt VIEL zu hoch im Wasser wenn man es mit Vorbild-Bildern vergleicht.

 

Bugsier Technik-SetUp :

Viel kürzeres Stevenrohr, Motor als Langsamläufer und viel weiter nach hinten, Akku tiefer auf den Kiel.

Link to post
Schiffchenbauer
Die Modelle bleiben auch im Programm! Da gibt es nichts dran zu ändern.

Was die Probleme aus der Vergangenheit betrifft will und kann ich nichts sagen! Worum ich bitte ist noch etwas Zeit um neue Baukästen zu bringen, die dann hoffentlich eure Zustimmung erhalten

 

Schön zu Wissen TVR :)

 

Dann gibt es wenigstens ein Forum, wo dieses Gerücht wiederlegt wurde.

 

Das habe ich schon anderswo gehört.

Unsinnig zu erklären, daß solche Menschen dann auch zum Kreise der "gepflegten Feindschaften" gehören...8-)

Braucht wohl jeder so sein Hobby und Gerüchte streuen ist wohl besser, als Schiffchen bauen...

Edited by Schiffchenbauer
.
Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.