Zum Inhalt wechseln


Foto

Kommentare zu Pidder Lüng

1:20 bausatz graupner seenotrettung

  • Bitte logge dich ein, um zu antworten
9 Antworten in diesem Thema

#1 nach oben Parat

Parat
  • 575 Beiträge:

Geschrieben 04 September 2016 - 09:33

Hier dürft Ihr eure Bemerkungen schreiben

 

Der Bericht befindet sich hier http://www.schiffsmo...83-pidder-lüng/.



#2 nach oben RainerK

RainerK

    Modellskipper Herford e.V

  • 98 Beiträge:

Geschrieben 04 September 2016 - 09:36

Hallo

Der Bausatz macht so einen guten Eindruck.

Bei einer Messingschraube würde ich schon bleiben.

Was nicht so toll aussieht ist das Ouerstrahlruder.


Dieser Beitrag wurde von RainerK bearbeitet: 04 September 2016 - 09:38


#3 nach oben Parat

Parat
  • 575 Beiträge:

Geschrieben 04 September 2016 - 10:18

Der Messing Propeller eiert mir zu sehr. Die Zeit für das Auswuchten werde ich anders einsetzen.



#4 nach oben JB007

JB007
  • 433 Beiträge:

Geschrieben 04 September 2016 - 13:37

Hallo,

tolles Modell....Frage...war bei dir alles soweit OK von den Teilen
her, auch alles vollständig-?-

Gibt da doch einige Beanstandungen diesbezüglich, selbst auf Facebook.

#5 nach oben Eidermän

Eidermän
  • 1.115 Beiträge:

Geschrieben 04 September 2016 - 17:53

Achtung mit der Grundierung! Kommt vor das bei einigen Exemplaren diese nicht gut auf dem Rumpf haftet! Bei der Wulf 6 kann man die stellenweise mit dem Fingernagel abkratzen!!!!

Ansonsten sieht das Teil sehr gut aus

Gruß
Andreas

#6 nach oben Parat

Parat
  • 575 Beiträge:

Geschrieben 06 September 2016 - 08:58

 

Bei einer Messingschraube würde ich schon bleiben.

 

 

Das Original hat aber auch einen Carbon Propeller.

 

Quelle: http://seenotretter-...tte-band-4.html



#7 nach oben hh-kl

hh-kl
  • 83 Beiträge:

Geschrieben 06 September 2016 - 11:41

Das Original hat aber auch einen Carbon Propeller.

 

Quelle: http://seenotretter-...tte-band-4.html

Sorry nix mehr Carbon ;)

https://www.boote-ma...986b8a17db.jpeg



#8 nach oben DR.Unblutig

DR.Unblutig
  • 3 Beiträge:

Geschrieben 22 September 2016 - 11:51

Moin hast du schon mit dem aufbau angefangen? wenn ja würde ich mich über ein paar bilder freuen, ich bin auch zugange  , aber aber ,es ist viel glück was zusammen past ,die pläne helfen nicht wirklich.mfg. unblutig


Dieser Beitrag wurde von frank-s bearbeitet: 27 September 2016 - 11:30
zu den Kommentaren verschoben


#9 nach oben Parat

Parat
  • 575 Beiträge:

Geschrieben 22 September 2016 - 14:01

Nein meine momentane Baustelle www.k10.ch/staub/littorina

Griss Martin


Dieser Beitrag wurde von frank-s bearbeitet: 27 September 2016 - 11:32
zu den Kommentaren verschoben


#10 nach oben Sandhoud

Sandhoud
  • 364 Beiträge:

Geschrieben 23 September 2016 - 09:59

Auf jeden Fall sieht der Bausatz einigermassen durchdacht aus,ich überlege schon,ob der für mich nicht sinnvoller als die Koebke gewesen wäre.Einen neuen Bausatz mit bauen izu beginnenst,statt nit rausreissen von Sachen,an die man eigentlich kaum noch drankommt,aber unbedingt braucht und deswegen direkt wieder passend einbauen muss,das ist komisch.So wie es aussieht ähnelt die Eiswette, von der Struktur her,eher der Taucher O. Wulf,welche ,bis auf Kleinigkeiten,meiner Erfahrung nach echt ein ganz toller Bausatz ist.Das mit den Schrauben ist wirklich komisch.Bei der Koebke sind die drei Schrauben bei mir so ziemlich das einzige,was überhaupt rund läuft.Und die sehen zumindest optisch gleich aus.

Kennen wahrscheinlich fast alle schon ,aber diese Doku von Berlin und Eiswette ist ja mal der Kracher:

https://www.youtube....h?v=t3T0xaYsFTQ

Olaf und die die Praktikantin von der Ostsee,Fau an Bord,Glück fliegt fort ...Der Olaf ist ja mal der Hammer,hahaha!

Bei Minute 1:27 übrigens...


Dieser Beitrag wurde von Sandhoud bearbeitet: 23 September 2016 - 10:09




Weitere mit diesen Schlüsselworten versehene Beiträge: 1:20, bausatz, graupner, seenotrettung

0 Besucher lesen dieses Thema

Mitglieder: 0 | Gäste: 0 | Anonyme Mitglieder: 0