Zum Inhalt wechseln

Suchergebnisse

Es gibt 1 Resultate, markiert mit springer tug

Inhalt nach Modul

bei Bereich

Sortieren nach ...                Auftrag  
  1. Springer Tug Boot im Eigenbau

    Springer Tug Boote sind kleine einfach gebaute Arbeitsboote, wie sie in den USA verwendet werden.

     

    Im Schiffsmodellbau haben sich die Springer Tug Modelle schon seit mehreren Jahren etabliert. Die Boote lassen sich mit einfachen Werkzeugen und einfachen Materialien bauen. Es gibt einige frei verfügbare Baupläne, die die Verbreitung der Boote beschleunigt haben.
    Ursprünglich wurden die Boote mit der gleichen Technik als Standardklasse für Wasserballspiele geplant und seit circa 2006 benutzt.
    Wasserball 4576 umfrage Zum springertug Wer macht Mit Bei einem gemeinschaftsprojekt

    Mittlerweile werden diese Boote aber auch in anderen Maßstäben gebaut und teilweise sehr detailliert aufgebaut.
    Durch den relativ einfachen Plan und die einfach gehaltene Technik sind die Boote für Modellbauanfänger und Gruppenarbeiten sehr gut geeignet.
    Aber auch fortgeschrittene Modellbauer haben die Möglichkeit, Sonderfunktionen und Details ein zu bringen.

     

    Eine Planvariante für den Unterbau des Bootes ist bei schiffsmodell.net im Downloadbereich abrufbar: http://www.schiffsmo...3-springer-tug/

     

    Es gibt einige käufliche Baukästen, zum Beispiel von der Firma Aeronaut das Modell Ramborator (Link zur Aeronaut Produktseite: http://www.aero-naut...0a90fe3e9be3ac0 ).

     

    Bau

     

    Hier sind einige Baustufenbilder zu sehen.
    Bitte beachte, dass diese Bilder von unterschiedlichen Modellen stammen.
    Zu den folgenden Baubildern findest du meistens auch vollständige Bauberichte hier im Forum.

     

    Der vorbereitete Plan
    Eingefügtes Bild

     

    Ausschneiden der Holzbauteile
    Eingefügtes Bild

     

    Eingefügtes Bild

     

    Damit zusammen bleibt, was zusammen gehört muss man schon etwas Aufwand treiben. Das Holz der Kielbeplankung will vorerst immer wieder gerade werden.
    Hier die Luxusvariante, wenn mehrere Boote entstehen sollen. Die Bodensektion wird mit dieser Form sauber verpresst
    Eingefügtes Bild

     

    Wenn es um ein Einzelstück geht, kann man das auch einfacher regeln.
    Eingefügtes Bild

     

    Verstärkungen werden innen angebracht
    Eingefügtes Bild

     

    Der Rumpf wird sauber verspachtelt
    Eingefügtes Bild

     

    Welle und Motor werden eingebaut
    Eingefügtes Bild

     

    Schraube und Ruder wird montiert
    Eingefügtes Bild

     

    Fernsteuertechnik mit den notwendigen Komponente
    Eingefügtes Bild

     

    Antriebs- und Fernsteuertechnik in etwas ausführlicherer Variante
    Eingefügtes Bild

     

    Am Rumpf werden erste Details sichtbar
    Eingefügtes Bild

     

    Langsam wächst der Aufbau auf dem Deck
    Eingefügtes Bild

     

    Ein paar Details an Deck beleben das Modell enorm
    Eingefügtes Bild

     

    Fertige und weitestgehend fertige Modelle

     

    Bei der Ausprägung und Ausstattung der Decks gibt es im Grunde keine zwei gleichen Springer Boote.
    Eingefügtes Bild

     

    Eingefügtes Bild

     

    Eingefügtes Bild

     

    Eingefügtes Bild

     

    Hier auf Schiffsmodell.net gibt es viele weitere Informationen zu den Booten in den einzelnen Fachforen.
    Beispielsweise über die Suchfunktion oder über das Springer Forum http://www.schiffsmo...7-springer-tug/

    • 25 Mär 2016 12:28
    • von mario42