Zum Inhalt wechseln

Suchergebnisse

Es gibt 8 Resultate, markiert mit fernsteuerung

Inhalt nach Modul

bei Bereich

Sortieren nach ...                Auftrag  
  1. im Auftrag anzubieten

    Eingefügtes Bild zusammen,
    im Auftrag biete ich hier an

    • einen angefangene Löschkreuzer Weser (Graupner) für 80€
    • einen Schlepper Fairplay V von Hegi für 50€
    • eine Dolly (Robbe) mit Robbe Mars Fernbedienung für 20€

     

    Alle Teile standen laut Verkäufer viele Jahre im Bastelraum, sind stark verstaubt und nur die "Dolly" war wohl fahrbereit. Eingefügtes Bild Sollte jemand von Euch Interesse haben, gebe ich die Kontaktdaten und Preisvorstellungen des Verkäufers per PN weiter.

     

    Versand: ca.10,00 € als VB (je Paket), am liebsten wäre dem Verkäufer Abholung oder ggf. ein Forentaxi

    • 19 Sep 2016 08:15
    • von plbullifan
  2. HF Modul für FC18 gesucht

    Ich suche ein HF-Modul für eine robbe FC18 Type:FP-TQ-40MHz robbe Best. Nr.:F1915. Wer besitzt solches Modul nach Umbau auf 2,4 GHZ noch und möchte es verkaufen???
    Nachricht an horst-seydlitz@web.de

    • 06 Jul 2015 14:02
    • von Horsey
  3. Suche Bedienungsanleitung Robbe Mars FMM-T48

    Hallo zusammen,
    ich suche für einen Kollegen eine Bedienungsanleitung (oder Kopie) für eine Robbe Mars FMM-T48 (Best.Nr. 8681), Sendermodul FMM (grün) HF Sendermodul TM 40 (Best.Nr. 8852), Empfänger FMSS 40 R8 (Best.Nr. 8922), Fahrtregler (Best.Nr.8205 und Multiswitch-Decoder (Best.Nr. 8884)

    Über Zuschriften würde ich mich sehr freuen. Gruß Jörg

    • 18 Nov 2015 19:11
    • von DGzRS-Fan
  4. Stecker - Kabelfarben

    Servostecker bzw. Kabel der verschiedenen Hersteller haben meistens unterschiedliche Farbcodierungen.

    Auf dieser Seite gibt es eine übersichtliche Auflistung.

    • 31 Dez 2014 13:08
    • von Seebär Harry
  5. Fernsteuerzubehör

    • 02 Jan 2015 23:57
    • von Administrator
  6. Baupläne, Bücher

    • 02 Jan 2015 23:47
    • von Administrator
  7. Fernsteuerung – Empfänger

    Der Empfänger ist die „Gegenstelle“ zum Sender, er wertet die Steuerbefehle aus die vom Sender übermittelt werden und leitet diese weiter an einen Aktuator oder eine Steuerung.
    Aktuatoren sind typischerweise die sogenannten Servos, die die Steuerbefehle in eine Drehbewegung umsetzen. Auf ihnen sind Hebel montiert die mittels einer Schubstange einen weiteren Hebel bewegen. Typischerweise ist dies bei der Ansteuerung des Schiffsruders der Fall.

    Steuergeräte können die Motorregler sein, auch genannt Fahrtregler, Fahrtsteller oder neuer auch ESC (Electronic Speed Controller). Dieser wandelt die Signale des Senders um das damit ein Motor geregelt werden kann.

    Dies sind die Grundfunktionen eines Schiffsmodells.

    Weitere Aktuatoren können aber auch eine Segelwinde sein, die anstelle des Motorstellers die Segel eines Modells wie beim Original fieren und dichtholen kann, also öffnen und schließen.

    Dazu gibt es noch weitere Module die an den Empfänger angeschlossen werden können, die beispielsweise einen Übertragungskanal des Senders in mehrere einzelne Funktionen aufteilt, ein sogenanntes Multiswitch Modul. Dieser benötigt im Sender allerdings sein Gegenstück, einen Encoder, der einen einzelnen Kanal in mehrere Funktionen splittet, und diese über den Empfänger an den Multiswitch Decoder sendet, damit dieser die entsprechenden Verbraucher schalten kann.

    • 01 Jan 2015 13:19
    • von Administrator
  8. Fernsteuerung - Sender

    Aus welchen Komponenten besteht eine Fernsteuerung?
    Die Fernsteuerung, oder auch RC Anlage besteht aus der Senderseite und der Empfängerseite.
    Die Senderseite ist recht einfach erklärt, sie besteht aus nur einem Gerät, eben dem Sender. Es gibt unterschiedliche Arten von Sendern, sogenannte Pistolen Sender, Handsender und Pultsender.

    Der Pistolensender ist hauptsächlich entworfen für den Automodellbau, gelenkt wird dort mit einem Lenkrad und Gas gegeben mit einem Hebel der dem Abzug einer Pistole ähnelt.
    Bei höherwertigen Pistolensendern sind auch noch ein paar Knöpfe für weitere Funktionen enthalten.

    Im Schiffsmodellbau eignet sich ein Pistolensender am ehesten für schnelle Boote wie Rennboote oder auch Segelschiffe werden gerne mit Pistolensendern gesteuert.
    Da Pistolensender in der Regel 2 oder 4 Kanäle besitzen und somit zwei oder vier Funktionen steuern können, sind die für Modelle die auch mal Licht ferngesteuert ein- und ausschalten sollen eher ungeeignet.
    Pistolensender sind ab etwa 60,-€ zu bekommen

    Handsender können dahingegen bis zu 10 Funktionen übertragen, kommen daher eher in Frage. Einstiegsmodelle fangen mit 5 oder 6 Kanälen bei etwa 60,-€ an.
    Mit ihnen können bereits mehr weitere Funktionen geschaltet werden, zu den zwei Grundfunktionen – Antrieb und Lenkung – können dann noch verschiedene Lichter geschaltet werden oder auch sich bewegende Funktionen, wie ein drehender Radarbalken.

    Pultsender sind die flexibelsten Sender auf dem Markt und können am ehesten mitwachsen. Der Einstiegspreis liegt bei etwa 300,-€, dafür können sie mit weiteren Schaltern und Modulen nachgerüstet werden für noch mehr Funktionen.

    Alle Sender werden in der Regel mit Akkuzellen betrieben, bei Pistolen und Handsendern sind das häufig handelsübliche Einzelzellen der Größe AA (Mignon), bei höherwertigen Sendern sind aber auch Akkupacks eingebaut, wie sie bei den Pultsendern üblich sind.

    Aktuelle Fernsteuerungen arbeiten im 2,4GHz (Gigahertz) Band und es können störunsgfrei mehrere Modelle nebeneinander betrieben werden.
    Für den Betrieb von U-Booten eignet sich das 2,4GHz Band jedoch nicht. Hier muss auf das alte 40Mhz Band zurückgegriffen werden, da die Funksignale im 2,4 GHz Bereich nicht bzw. kaum ins Wasser einfringen.
    Fernsteuerungen die im 40 MHz Band übertragen, sind allerdings rar geworden und kaum noch neu zu erwerben.

    • 18 Jan 2015 16:10
    • von Administrator