gaffeltoni

usrLevel4
  • Content count

    109
  • Joined

  • Last visited

Freiwillige Angaben

  • Schwerpunkt im Modellbau
    original- u. naturgetreu Motor + Segelschiffe, rc-plastik 1:144, 1:35
  • Wohnort
    bei Bonn
  • Interessen
    Modellbau, Smart fahren + schrauben, Amateurfunk
  • Beruf
    Orgelpfeifenmacher i.R.

Recent Profile Visitors

455 profile views
  1. Kommentare zum Baubericht XBow

    beeindruckendes Schiff !!! sauber ! (interessant, wenn man Deinen Namen rückwärts liest.....)...nicht den Herbert...
  2. Unterwasserschiff SRK Berlin oder Hermann Helms

    ach Herwig, es gibt immer welche, die was zu meckern haben. Die einen so, die anderen so......und wieder andere regen sich über kleinschreiben auf, aber über massive Rechtschreibfehler kein Wort....und andere wiederum verstecken sich anonym nur hinter einem Forumsnamen... "et iss wie et iss"
  3. Kommentare zum Cajun Commander

    hallo Günter, da wird dann zur Saisoneröffnung jemand von der DLRG deinen schön gewordenen Schlickrutscher standesgemäß taufen - gehe mal davon aus ! alles Gute ,
  4. hallo Michael, würde auch Daniel zustimmen, und eine richtige Beplankung bevorzugen ! Wenn die Spanten sauber ausgesägt sind und das alles auf der Helling steht und der Kiel gesetzt ist, kann man auch sehr gut erkennen, ob alles strakt. Dann eine dem entsprechende Beplankung*** würde einen stabilen Rumpf hergeben, den man auch nach außen gut bearbeiten kann, und evtl. die Rumpfplatten darstellen kann. Und bei 1,87 m Länge.....mein Gott, da hast du Platz jede Menge. *** innen und außen evtl. mit GfK bearbeitet.
  5. LiPo Wächter für 1S

    hallo zusammen, habe mal den ganzen Faden durchgelesen, jou, das ist alte Schule ! Mir ist aber eingefallen, daß die Lipo-Warner, die ich benutze, auch für eine (1) Zelle funktionieren. Das sind die kleinen, bis zu 8 Zellen, wo man die Alarmschwelle einstellen kann. Bei manchen ist außer dem Buzzer auch eine LED aktiv. Werde weiter dranbleiben und mitlesen - viel Erfolg,
  6. Kommentare zum Teufels Boot

    ...bin gespannt, wann es den ersten Lachs gibt.... ....es kommt ganz schön ! und ich bleibe dran !!! Was gibt es gegen den "gillnetter-virus" ? glaube, da hab ich mir was eingefangen...?
  7. Kommentare zum Teufels Boot

    You-Tube : Bristol Bay Shuffle !!!
  8. Spannung bei Bürstenmotoren

    moin Balthasar, eine gute Quelle für alles, was mit Li-Ion zu tun hat, ist >>> Akkuteile.de<<<<. Ist eine sehr informative Seite und der Shop macht mir einen guten Eindruck ! Ich habe von einem befreundeten Funkamateur einige Laptop-Akkupacks bekommen, die ich dann "seziert" habe, die einzelnen Zellen durchgemessen und "die guten ins Kröpfchen, die schlechten ins Töpfchen" und da die ja so schöne Lötfahnen haben, ist das auch kein problem, die zusammenzustellen. Anhand der aufgedruckten Typennummern habe ich gegoogelt und bin so an die Daten der Zellen gekommen, wg. Kapazität, Ladestrom und so..... Habe an allen 2er Pack's einen Balanceranschluß, an dem ich auch im Betrieb den Unterspannungspiepser dran habe, auf 3,2V eingestellt, dann ist immer noch Luft, das Boot an Land zu holen....
  9. Kommentare zum Teufels Boot

    genau den ! hatte den als gillnetter im kopf ! aber den rumpf könnte man sehr gut dafür gebrauchen. man müßte nur deck und steuerhaus nach gillnetter bauen... der rumpf ist 87,5 lang und 29 cm breit ! kommt so ziemlich mit 1:12 hin.
  10. Kommentare zum Teufels Boot

    ja klar, aber man kann doch einiges sehen, wie so was funktioniert und was man alles an- und einbauen kann/könnte. Ich glaube, man kann bei einem Engländer einen GfK-Rumpf erwerben. Die Auf- und Anbauten dann in Eigenregie - wäre auch was ! Youtube ist schon eine große Informationsquelle in diesen Dingen ! Habe gerade nachgesehen >>> Models by Design <<<, aber der Ehrgeiz sollte einen dazu bringen, sowas Eigenes auf die Beine bzw. auf die Helling zu stellen.
  11. Spannung bei Bürstenmotoren

    jou, ein schöner 5er Pack NiMHd geht auch ganz gut und paßt auch wegen der BEC-Versorgung.
  12. Kommentare zum Teufels Boot

    So, habe mir nochmal im Originalthread die Detailbilder angesehen - sieht sehr gut aus !!! ------so langsam interessiert mich das Thema "gillnetter" durchaus ernsthaft !!! sollte ich etwa anstatt wieder einen neuen Segler auf Kiel zu legen einen "gillnetter" in - Alu - natürlich - angreifen ??? So langsam "jück et mich" !!! Ein Video in Youtube >>> F/V Top Notch Bristol Bay gillnetter 2013 zeigt sehr schön die ganze Inneneinrichtung und Decksausrüstung, Flybridge und Mast. Nur würde ich keinen Jetantrieb einbauen, sondern konventionell 5Blattprop und Schraubentunnel. Der Maßstab 1:12 = 80cm Länge wären genau richtig, auch einiges darzustellen Und Stichlinge wären der richtige "Lachsersatz"........
  13. Spannung bei Bürstenmotoren

    Hallo Baltharsar, Lipo's sind da doch temperaturempfindlich ! Und auch so sind die empfindlich in der ganzen Behandlung. Das fängt beim laden schon an und im Betrieb sollte ein Unterspannunsschutz da sein. - und - die kriegen schnell "dicke Backen" - und dann wird's gefährlich... Bei mir habe ich alles auf Li-Ion umgestellt. Von den Sendern angefangen und fast alle Schiffe. Da ich keine "Renner" fahre, komme ich sehr gut mit 18650er Zellen aus. Die fangen bei 1,8 Ah an und gehen, je nach Reibwert zwischen Daumen u. Zeigefinger bis 3 Ah. können gut als Packs zusammengestellt werden, mit dem entsprechenden Lader gepflegt werden - und kriegen keine dicke Backen, da ja Becherzellen. Für Deine Paula, die ja kein Rennboot ist, dürfte so ein 2er Pack ausreichend sein.. Bei Fragen einfach fragen..... Da Du ja im Computerbereich tätig bist, kommst Du ja gut an diese Li-Ion's dran. Sind in jedem Läpptopp reichlich vorhanden......meine Quelle.....
  14. Spannung bei Bürstenmotoren

    Grüezi Padi, geh' mal auf >>> Axel's Modellbau-Shop<<<<<, da gehst Du auf >>>Elektronik<<< und da siehst Du einen BEC-Bürstenregler 10 A. Der dürfte für Deine Tön genau richtig sein. Ich selbst habe in mehreren Schiffen den gleichen Regler und das funktioniert einwandfrei !!! Du gehst mit 7,2V rein, der regelt durch BEC die Empfängerspannung und das Motörchen läuft auch super......du kommst also mit einem Akku aus ! - und teuer ist der auch nicht !!!
  15. Spannung bei Bürstenmotoren

    G E N A U !!!