Chris DA

usrLevel4
  • Content count

    2,875
  • Joined

  • Last visited

About Chris DA

  • Rank
    Moderator, SchiffsModell.net e.V. Vereinsmitglied

Freiwillige Angaben

  • Schwerpunkt im Modellbau
    Schiffe
  • Wohnort
    Intestinal City
  • Interessen
    Modellbau
  • Beruf
    Biologe

Recent Profile Visitors

870 profile views
  1. until

    Termindetails Der Modell-Schiffbau-Club Basel (MSCB) lädt zu seinem Jubiläumsfahren, alle Schiffs- und Funktionsmodellbau-Interessierte ein. Am Wochenende vom 16. und 17. September 2017 im Basler Gartenbad Eglisee, Frauenbad. Als ältester Schiffsmodellbauverein der Schweiz, freuen wir uns, unser alljährliches Schaufahren im Eglisee durchführen zu können. Engagierte Modellbauer aus Nah und Fern stellen ihre selbstgefertigten Modelle aus und führen sie vor. Im grossen Bassin ist reger, fachlich und interessant kommentierter Betrieb von Modellschiffen diverser Sparten wie z.B. Dampfbetrieben, Originalnachbauten, Segelschiffe von Schweizer WM Teilnehmern und alles was schwimmt und an Land fährt. Modellfeuerwehr-Demonstration zu Wasser und zu Lande, Truck-Diorama, Schiffsballspiel und U-Boote sind weitere Attraktionen. Diverse spannende Sonderschauen begleiten das Schaufahren. Die Modellpalette ist vom einfachen Baukastenmodell bis zum ausgeklügelten Original-Nachbau mit vielen Sonderfunktionen sowie von ganz kleinen bis sehr grossen Modellen vertreten. Es wird eine Sonderausstellung mit Modellen und Fernsteuerungen aus der Gründungszeit geben und Einige werden wir auf dem Wasser vorführen. An diesen Tagen dürfen sich die Besitzer von ferngesteuerten Modellbooten für einige Stunden wie echte Schiffskapitäne fühlen und die Zuschauer können eintauchen in die Welt des Modellbaus. Dank dem grossen Erfolg der letzten Jahre wird der MSCB auch dieses Jahr wieder das traditionelle Kinderfahren durchführen, bei dem die „Binggis“ das Steuer selber übernehmen dürfen. Jeder Jungkapitän erhält als Erinnerungsstück sein persönliches Modell-Kapitänsbrevet. Für das leibliche Wohl stehen diverse Verpflegungsstände zur Verfügung, der Grillmeister und die Kuchentheke werden unsere Gäste nicht enttäuschen. Ein Anlass für die ganze Familie und für Modellbauinteressierte, besuchen Sie uns und lassen sich begeistern. Der Anlass findet bei jeder Witterung statt; Öffnungszeiten: Samstag 13:00 – 17:00 Uhr Sonntag 10:00 – 17:00 Uhr Eintritt frei Verpflegungsmöglichkeit zu familienfreundlichen Preisen Parkplätze in der Nähe Mit ÖV gut erreichbar, Tram (2/6: Haltestelle Eglisee) und Bus (36: Haltestelle Surinam) Weitere Infos unter: www.mscb.ch
  2. Tja, ihr habt recht wird noch gerichtet. @Thorsten: Übung macht den Meister. Tatsächlich geht das auch mit sehr wenig Lötzinn, aber die Bilder waren von den ersten versuchen. Und den Tipp mit Lötstopp muss ich mal probieren - Danke!
  3. Auch wenn es wie eine Saga scheint: Ich hab weiter gemacht ..... Da gibt es ja doch noch ein paar Sachen zu machen Am Mast bin ich noch am rumdröseln...also mal an Deck was gemacht: Die Treppen waren dran. Die sind vom Modellbau Kaufhaus. Dank meiner "Beauty" waren die auch sehr einfach zu löten (NOCHMALS: VIELEN DANK FÜR DEN TIPP ÜMMI!!!): Anzinnen, dann Stufen anlöten und fertig Müssen noch geputzt werden.... Grüsse Chris Und hier bitte Kommentare, Tipps, Meckern etc
  4. Also mein Seaking Regler schaltet bei Unterspannung auf ca 1/2 Leistung runter. War so eingestellt ab Werk und unter den Einstellungen in der Anleitung steht das auch drin auf Seite 3 unten Das mit dem Abfragen der eingestellten Parameter ist mühsam mit den Beeps, aber mit Geduld schafft man das.
  5. From the album Battleship Cove

  6. From the album Battleship Cove

  7. From the album Battleship Cove

  8. From the album Battleship Cove

  9. From the album Battleship Cove

  10. From the album Battleship Cove

  11. From the album Battleship Cove

  12. From the album Battleship Cove

  13. From the album Battleship Cove

  14. Als jemand mit toxikologische Hintergrund erlaube ich mir mal: Essen ist eine Sache... Aber wer macht denn so was? Bei Blei sind aber auch die Aufnahme über die Haut und Atemwege nicht zu verachten. Beides verursacht keine schnellen Schäden, aber dennoch sind diese Aufnahmen in den Körper giftig und verursachen z.b nervenschaden . Die Maßstäben von oben, siehe gaffeltonis Beitrag, sind da die beste vorsorge: Handschuhe (nicht nur wegen Hitze, das gilt auch für z.b Staub) und nix einatmen! Alles kein Grund zur Panik, nur zur vorsicht
  15. Oder das KüMo