Chris DA

usrLevel4
  • Content count

    3,230
  • Joined

  • Last visited

About Chris DA

  • Rank
    Moderator, SchiffsModell.net e.V. Vereinsmitglied

Freiwillige Angaben

  • Schwerpunkt im Modellbau
    Schiffe
  • Wohnort
    Intestinal City
  • Interessen
    Modellbau
  • Beruf
    Biologe

Recent Profile Visitors

1,570 profile views
  1. Leuchtürme fürs UT etc

    Das mit den "Felsen" ist schon angedacht Und der Kiel muss sein.....Sonst kann unser Präse ja nicht seinen Spruch von wegen "maximaler Aufwand für einfache Dinge" anbringen
  2. Leuchtürme fürs UT etc

    Das kleine Graue: guggst Du hier
  3. Leuchtürme fürs UT etc

    Ich erlaub mir mal. hier was zu posten....nicht der klassische Baubericht, aber kann vielleicht nützlich sein... Die Leuchtürme fürs UT 2018 etc War ja schon angedroht (hier) und dann weiter ausgeweitet: A Also..... Platform aus 90 mm Styrodur, Kreis angezeichnet (irgendwas im Haushalt hatte die Grösse) Ausgesägt Muss ein Kiel dran, sonst wird das nix IMHV Also Restekiste befragt und Material gefunden: Reststück aus Alu beschichtetem GfK Dann Schlitz gefräst und das Ding rein Geheftet mit Sekunden und das muss jetzt geharzt werden Grüsse Chris
  4. "F/V Teufels Boot" - ein Gillnetter aus Alaska

    Jaja, die Kabine Da hab ich ein bisschen rumtribuliert, will heissen...ging alles nicht so einfach wie ich dachte Die 2mm Goldies als Stromverbindung wollten nicht so wie ich wollte, aber die habens gelernt und jetzt klappts auch (bisher....) LEDs als Beleuchtung drauf (sind von http://stores.ebay.de/ledbaron) und werden von einer Elektronik versorgt (klickern). Das hat den Vorteil, dass ich mich um die anliegende Spannung keine Gedanken mehr machen muss! Und so sieht es aus...noch eingepackt zwecks Lacken Vorne hängen die Kabel für einen Scheinwerfer raus. Richtung Heck kamen auch die Decksstrahler dran, aus Reflektoren für 3mm LED (die hatte ich für die Throdur im Netzt gefunden) Und mit Strom Jetzt den Kabelsalat in der Kabine aufräumen und dann kommt Alu drauf Grüße Chris Und hier der Kommentarfred
  5. Kommentare zur Sea Shadow

    Ooochh die sind winzig! Freie Auswahl: http://stores.ebay.de/ledbaron/Microlitze-Micro-litz-wire-/_i.html?rt=nc&_fsub=2579645015&_sid=67795515&_trksid=p4634.c0.m14&_sop=2&_sc=1 Ich nehme immer die mit Microlitze. Aber habe auch festgestellt, dass die Dinger das GFK auch durchleuchten, könntest also die LEDs "nur" innen ankleben. Dann natürlich aussen nicht schwarz drüber Lacken Gruss Chris
  6. Schnittmodell aus klarem Kunststoff

    Ich würde da das Produkt von erhalten empfehlen http://www.figuren.miniatures.de/erdal-glaenzer.html Oder noch besser Eposeal http://www.bauer-modelle.com/epages/Bauer_Uwe46269592.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/Bauer_Uwe46269592/Products/4.300RHA.0%2C5
  7. Noch was zum nachdenken...... Die Kreiselpumpen sind nicht selbstsperrend, was heisst, wenn da Staudruck drauf kommt wird das Wasser durch gedrückt Richtung Monitor. Und damit im eingeklappten Zustand ins Boot..... Irgendwo ein Ventil/Absperrung einbauen?
  8. Kommentare zur Sea Shadow

    Ich poste das noch mal hier.....irgendwie hat es die links zerschossen...
  9. Kommentare zur Sea Shadow

    Hallo Daniel, Zwecks Lauflicht: https://www.conrad.de/de/16-kanal-lauflicht-bausatz-conrad-components-190486-ausfuehrung-bausatzbaustein-baustein-6-vdc-12-vdc-190486.html?gclid=CM2tqfTU1c4CFWUo0wodRdYDYg&insert_kz=VQ&hk=SEM&WT.srch=1&WT.mc_id=google_pla&s_kwcid=AL!222!3!105615727017!!!g!!&ef_id=V7tF2gAAATzNdbhc:20160822183506:s Beschrieben hier: chris
  10. Kommentare Butt/Unimog/Trailer Gespann

    Das Video ist super......Krieg ich noch mehr Appetit Ich bin sicher, ich krieg die klappen an die Thordur dran! Danke schön mal Lars!
  11. Kommentare Butt/Unimog/Trailer Gespann

    Super Da kommen mir Umbau Gedanken..... Wie breit ist denn die Klappe? Gruß Chris
  12. Kommentare zur Sea Shadow

    Beleuchtung? Lauflicht an den Seiten? Knapp über der Wasserlinie......
  13. Antrieb Sea Shadow

    Das alu-kaschierte gfk als Motorträger / Trennwand
  14. Antrieb Sea Shadow

    Na wenn de als Träger so was alu-kaschiertes nehmen würdest :http://www.carbonscout-shop.de/Hybrid-Platte-350x150x20-mm.html Und: Ja, normalerweise haben die BLs diese Aufnahmen, zumindest bei denen die ich bisher in den Fingern hatte (auch von HobbyBull) . Sonst frag doch mal bei HobbyBull / Engel nach, die helfen da sicher weiter. Gruss Chris
  15. "F/V Teufels Boot" - ein Gillnetter aus Alaska

    Die Kabine.... Verschleifen etc. Da hab ich einen Tipp von einem Jung bekommen, der gilt insgesamt für das Verarbeiten mit GfK (und vielleicht auch PS...) Ja, nass Schleifen ist besser, aber probiert doch mal Stahlwolle, aber rostfrei zB https://www.ebay.de/sch/i.html?_from=R40&_trksid=p2380057.m570.l1313.TR0.TRC0.H0.Xstahlwolle+rostfrei.TRS0&_nkw=stahlwolle+rostfrei&_sacat=0 Schleifen, nass mit 600er oder 800er, dann mit der Stahlwolle drüber (feine natürlich....) Der "Jung" ist in Pension, hat aber Formen für Armaturenbretter bearbeitet....und der Tipp ist meiner Ansicht nach Gold wert! Hier mal die Bilder von der Kabine im Waschbecken der Waschküche (einfach mal ausgeliehen...) Ich denke, das wäre der Tipp, um die "Spuren" im GfK zu vermeiden......das muss aber erst das Lacken zeigen. Grüße Chris Und hier der Kommentarfred