JB007

usrLevel4
  • Content count

    750
  • Joined

  • Last visited

  1. Kommentare zu Graemsay Fähre

    Moin Chris, mal wieder ein tolles Modell und die Idee mit dem Umbau hat sich zwar länger nix getan, halte mich aber in Bereitschaft für weiteres
  2. Leuchtürme fürs UT etc

    Ein Leuchtturm.....ach schau an, bin ich mal gespannt Aber sag mal was ist das denn das für ein grau grundiertes Modell im Hintergrund....?
  3. Hallo, eine Frage beschäftigt mich da.....und zwar das weiße, abgeschrägte Teil, neben der Fensterfront.... wat denn dat und für wat....?
  4. Na zumindest das hat sich rentiert.....Bayern hat gewonnen Danke für den Link....gibt's auch als 1:20 .... aber 9,35€ .... mal sehen ob ich mir selbst eins drehe.... oder die Trägheit siegt Was das abklappen des Mastes betrifft....komisch dass man das umgebaut hatte, bei der Verena klappte der ja nach hinten ab, beim Umbau zur Walter Rose hat man dies geändert. Was ich mich aber frage....ist wieso es da kein Bock zum lagern des abgeklappten Mastes gibt...? Was mir dann noch beim vergrößern des Bildes auffiel, war dass das keine 4 Lautsprecher sind, sondern 2 und 2 Strahler....die werde ich dann auch noch nach bilden, wenn ich mir über die Lagerung der Welle des Netzes schlüssig bin.
  5. Graupner Seenotrettungsboot 9,5m V2.2

    Hallo, manch mal sollte man ein gaaanz großen Bogen um den Hobbykeller machen.....oder die Hände im Hosensack verstecken. Die Mastplatte, das mit dem Mastsockel verbohren und verstiften, was Schrauben imitieren sollen, hab ich ja nach 2 maligen Anlauf gerade noch so hin bekommen. Zufrieden ist anders, die Stifte müssen dann noch etwas runter geschliffen werden. Auch das Schanier des Mastes hätte ich gern etwas detailierter gestaltet, aber an Ermangelung von Material ist es die Sparvariante geworden. Dann sollte das Random montiert werden, dies steht beim Original auf 4 Rundfüßen..... habs dann abgebrochen.....so ein Käse hab ich schon lange nimmer fabriziert. Und weil mir so gar nix von der Hand geht, dachte ich kurzer Hand....na dann wird was abgerissen, der Servohalter musste her halten und jetzt schau ich Sportschau
  6. Also....wer von oben her mit gelesen hat, hat den von mir gegebenen Tipp wohl bemerkt. Darauf zu schreiben "stell ich mich blöd an"....frag ich was das soll..... In jedem Forum wirds Aktive und passive Mitglieder geben. Nur meine pers. Meinung ist, dass die aktiven solch Foren am laufen halten....oder -?- Und wenn ich dann schon nichts konstruktives für die Allgemeinheit tu, sollte ich dann wenigstens mit solch Kommentaren mich zurück halten, deswegen dann auch mein letztes Posting dazu. Mehr gibt's dazu nicht zu sagen....abgehakt.
  7. Weis ich nicht....finde es aber immer wieder klasse wenn Leute die jahrelang angemeldet sind, am aktiven Forenleben nicht teil nehmen, nur dann wenn sie Infos abgreifen wollen.......RESPEKT
  8. Hallo Lars, entnehme ich das aus deinem Beitrag richtig, dass du auch eine Hecht in 1:10 in der Entwicklung und raus bringen möchtest-?-
  9. Häger hat da auch was auf seiner Seite http://modellbau-haeger.de/Boddenboote/Jetumruestung/Jet-Umruestung.html
  10. Hallo, ganz schöner Brocken, was du da baust. Diese X Bow Schiffe gefallen mir pers. auch sehr gut, schade nur dass man da schlecht an Material ran kommt, auch fertige Rümpfe sind da rar.Barracuda Models bringt da einen raus, nur aus den Staaten zu importieren ist nicht gerade günstig. Eine Frage zu dem Bild mit den Motoren und der Umlenkung auf die Wellen.....sind da die Komponenten noch lose, sieht namlich so aus, als wäre da nicht alles in der Flucht miteinander.
  11. Hallo Stephan, absolut perfekt.....nochmals DANKE
  12. Graupner Seenotrettungsboot 9,5m V2.2

    Hallo, nix gemacht aber Bilder mit gebracht....tätä....tätä Hab da ein Leckerlie bekommen....ein Mast in 3D Druckverfahren ....jetzt kann ich meine Kabel auch ordentlich innen verlegen....
  13. Hallo Detlef, danke für die Info....ich lackiere mit Belton Sprühlack, ob der nicht zu dünn ist um besandet zu werden....? Muss ich mal ausprobieren. Hatte mir mal überlegt 2K Harz aufzurollen und dann zu besanden, oder mittels Schaumstoff dann zu tupfen um eine Struktur zu erzeugen...werde mal ein paar Versuche starten.
  14. Moin Detlef, bin gerade am studieren deines Baunerichtes....stellt sich mir folgende Frage; wie ist denn das Langzeitergebnis deiner Nachbildung des rutschfesten Belages, mittels Vogelsand ausgefallen....hält das denn noch...? Würdest du das wieder so angehen, oder doch andere Methode verwenden? Frage, weil ich mit dem 9,5m Boot auch vor der Frage stehe.."wie" ?