Holzi

usrLevel4
  • Content count

    405
  • Joined

  • Last visited

6 Followers

About Holzi

  • Rank
    SchiffsModell.net e.V. Vereinsmitglied

Freiwillige Angaben

  • Schwerpunkt im Modellbau
    Ich komme vom "Fliegen" und möchte jetzt alte Segelschiffe bauen
  • Wohnort
    Kleinenbroich
  • Interessen
    Camper, Segeln
  • Beruf
    Rentner
  1. Leider muss ich berichten, dass mein Damopfgenerator viel zu wenig Dampf erzeugt. Im Keller wollte ich es nicht ausprobieren und am See war etwas Wind. Es kam ein dünnes Fähnchen raus, in etwa 1m Entfernung konnte man schon nichts mehr sehen. Ich habe im Schiff ein Strommodul eingebaut und sehe daher, das über den Widerstand im Rauchgenerator ca. 0,7 A fließen. Wat nu?? Ps: das Gehäuse wird nicht warm Gruß Günter
  2. Ich habe den Rat befolgt und habe eine Mail zum Service Center von Hobbico geschickt, leider bis heute keine Reaktion. Gruß Günter
  3. Ich habe den Motor an einen anderen Regler angeschlossen, eine andere Fernsteuerung benutzt. Der Fehler ist konstant. Immer wenn der Regler in irgendeiner Kombi genutzt wird, ruckelt der Motor. Ich habe mir einen HobbyWing Seaking bestellt, der hat den Vorteil, er kann mehr Zellen und einen höheren Strom. Gruß Günter
  4. Ich wollte am Sonntag zum See. Leider habe ich Probleme mit dem Regler, er hat wohl doch etwas abbekommen. Der Motor läuft nicht mehr sauber an, sondern Vibriert hin und her, als ob er Vorwärts / Rückwärtsimpulse bekäme. Hört sich übel an. Wenn er dann mal Anläuft hat er vollen Schub und er kann auch die Drehzahl regeln. Nur stehen bleiben geht nicht, denn dann fängt das Ruckeln von vorne an Ist der Regler kaput, er wird doch im normalen Fahrbetrieb nass?? Welcher "wasserdichte" tuts den??? Gruss Günter
  5. In unserem See sind z.Z. leider viele Algen. Dadurch kann ich noch nicht mit der Umlackierung anfangen. Aber die Abrisskante muss sein, da sich dadurch das Fahrverhalten deutlich verbessert. Das abschleifen der Farbe war sehr aufwendig, mir graut es jetzt schon vor den geplanten Lackierarbeiten.
  6. Größe ca. 70 x 50mm
  7. Den Spruch kennt jeder Kaum macht man es richtig, schon funktioniert es. Ich hatte mir das Buch "Mein Silhouette Hobbyplotter" bestellt. Dort habe ich die Lösung gefunden. ich habe aus dem Netz eine freie Datei geladen und in CorelDraw "in eine PNG-Datei" exportiert. Und dann der Erklärung im Buch gefolgt "wer lesen kann..." Die Datei war in wenigen Sekunden in eine Schnittvorlage umgerechnet. Bild folgt Gruß Günter
  8. Hallo, ich möchte eine Adlersilhouette ausschneiden, es gibt im Netz viele frei Bilder von Adlern mit den tollsten Ändungen. PNG, JPeg,..... Ich habe es mit vielen probiert, ich habe sogar meine Home uns St. CorelDraw X5 installiert und konnte Bilder in die Dateiformen umwandeln, die der Plotter mit der Basic Version der Software verarbeiten kann. Die Bilder konnte ich dann laden, aber... Die Software kann anscheinend die Umwandlung zur Schneidevorlage nicht durchführen. Auch ein Youtube Video war nicht hilfreich, da es auf Grundlage einer anderen Software arbeitet. Wer kann mir helfen Gruß Günter
  9. Hallo, Hier die ersten Versuche das Schriftbild hat eine Höhe von ca. 7mm und war nicht einfach es zu entgittern. Die Schnitte sind sehr fein, dadurch war die Haftung, zwischen dem was bleiben sollte und das was wech konnte, erheblich. Die Buchstaben wurden mit den überflüssigen Bereichen hochgehoben und mussten neu Ausgerichtet werden. Da auf der Trägerfolie die Schnitte zu sehen waren, war es nur sehr fummelig. Wenn der ausgerichtete Schriftzug auf der Übertragungsfolie war, musste sehr gut Ausgerichtet werden. Man hat nur einen Versuch, da die Haftung erheblich ist. Das Werkzeug.
  10. Meine Frau näht seit Jahren Puppen und Kleidung für unsere Enkelin. Eigentlich gehört dies nicht in dieses Forum, wenn nicht meine Frau einen Schneideplotter auf Ihre Wunschliste gesetzt hätte. Während des Usertreffens habe ich dieses Thema angesprochen. Durch die Ratschläge, die ich dort erhalten habe, konnte ich einen Schneideplotter mit meiner Frau aussuchen der unsere beiden Hobbys unterstützt. Es wurde der Silhouette Cameo V3. Ich werde am Wochenende einige Schriftzüge probieren und berichten. Gruß Günter
  11. Ich hatte schon drüber nach gedacht, einen 2 S 4000 mAh mir zuzulegen. Der sollte reichen für 15Min Qualm und Fahren Gruss Günter
  12. Hallo, hier dürft Ihr mir helfen oder fragen stelllen, ... Günter
  13. Hallo in die Runde, auf dem Usertreffen trifft nicht nur nette Leute, sondern man sieht auch einiges was zum "Will ich " ausartet. So geschehen dieses Jahr, die 2 Cajun Commander waren im Fahrbild und in der Konstruktion so, das wir "Horst und ich" nach unserem Urlaub bestellt haben. Wir haben natürlich nicht direkt mit den Umbauarbeiten begonnen, sondern wollten zuerst an den See zur Probefahrt. Einige langsame Kurven und dann die erste lange Gerade mit Vollgas, unglaublich was hier ein Tempo entwickelt wird. Leider kamen Querwellen und eine Böe, das Boot stieg aus dem Wasser und drehte sich um 180 Grad und viel aufs Wasser. Nach einem Schwimmausflug konnte ich das Boot inspizieren. Der Sitz hatte sich gelöst und die Motorattrappe hatte eine Schraube verloren. Ansonsten mit etwas Papier das Boot trockenlegen und weiter fahren. Leider kam an diesem Tag zum Pech auch noch ... dazu. Ich musste auf jeden Fall noch mal ins Wasser! Diesmal war die Lenkung defekt, das Gestänge "2mm Metal am Ende Gewinde" vom Servo wir mit einem Gabelkopf aus Plastik mit der Lenkung verbunden. Das Gewinde war rausgerissen. "Sollbruchstelle????" Fazit: Vor der nächsten Ausfahrt muss die Abrisskante her und ein deutlich schwererer Akku, damit das Boot sich nicht so aufschaukelt. Aber unfreiwillig habe ich den Test gemacht, alle Komponenten haben das Liegen im Wasser überstanden. Ich musste die LED ausbauen, da auch in den Lampen Wasser war. Werde vom Umbau und .. berichten Gruß Günter Kommentare und... Von Moderator Steinbeisser bearbeitet Kommentar-Link wieder hergestellt
  14. Hier einige Bilder meiner Konstruktion und was unvermeidlich ist, einige Fragen. Da ich den Rauchgenerator in den Ramborator einbauen wollte, musste ein Kamin her und en Platz im Schiff gefunden werden Da ich das Boot mit 6 NiMh "7,2V" betreibe kommt nur ein dünnen Fähnchen raus und keine Dampfwolke. Bei den 7,2V und einem 22 O-Widerstand fließen ca. 0,3 Am Bei einem 6,8 O-Widerstand würden ca. 1,1 Am fließen. Aus meiner Sicht heftig. Wieviel Strom fließt bei Euren Rauchgeneratoren. Gruß Günter
  15. Die Hülle habe ich mit dem Schraubstock geknackt. Langsam zudrehen, dann bildet sich langsam ein Riss. Jetzt muss ich nur noch auf die Ventilatoren warten. Gruss Günter