Eidermän

usrLevel4
  • Content count

    1,730
  • Joined

  • Last visited

About Eidermän

Freiwillige Angaben

  • Schwerpunkt im Modellbau
    Testberichte für den VTH Verlag (Modellwerft), Arbeitsschiffe
  • Wohnort
    Essen
  • Interessen
    Schiffsmodellbau,Schiffahrt allgem.
  • Beruf
    Fahrer

Recent Profile Visitors

811 profile views
  1. GEO NAVIGATOR ex NIMROD

    Ende mit der Sonntagsarbeit: Heute nur die lackierten Relingteile auf dem Oberdeck montiert und die restliche Reling war beim Lacker.... Nächste Woche Reling- und Lüftermontage. Dann kommen Ankerweinde etc...
  2. GEO NAVIGATOR ex NIMROD

    Und los geht's mit dem überall beliebten Relingbau: Leider gibt Sievers keine gefrästen Lötschablonen mit seinen Baukästen mehr heraus. Dabei ist allerdings ein Relingplan. Diesen kann man dann auf eine Lötunterlage heften und darauf die Teile anfertigen: Nun wird das Ganze noch versäubert und lackiert.
  3. GEO NAVIGATOR Meckerecke....

    Moin, der wird nach der kompletten Ausrüstung fest montiert! Der obere Antennenteil wird abnehmbar gemacht! Reduziert die Transporthöhe ( Kiste) Gruß Andreas
  4. GEO NAVIGATOR ex NIMROD

    Nach zwei Wochen Werfturlaub geht es endlich weiter!! Bald kommt der Lieblingsjob : Reling löten!!!
  5. GEO NAVIGATOR ex NIMROD

  6. Schiffsmodelle aus Cuxhaven in Cuxhaven

    Wir haben uns mal wieder in Cuxhaven getroffen :-)
  7. IMG_0594.JPG

  8. GEO NAVIGATOR ex NIMROD

    Weiter geht's: Gräting Steuerstand, Beschriftung nun komplett, die ersten Lampen im Mast, Backbord und Steuerbordlampen angeschlossen und Kran in Vorbereitung
  9. GEO NAVIGATOR ex NIMROD

    Leider wenig Fortschritte: Fenster sind drin, Schleuderscheiben und Deckslampen. Und den Niedergang montiert.
  10. GEO NAVIGATOR ex NIMROD

    Leider kam mir eine Dienstreise dazwischen: Nur wenig Fortschritt Am Wochenende geht's weiter, der Glaser kommt vorbei....
  11. Kommentare zum Teufels Boot

    Moin, das sind ja wohl coole Teile! Bin dabei :-)
  12. GEO NAVIGATOR ex NIMROD

    Weiter geht es. Die nächste Farbe kommt drauf und die ersten Namensschilder und der Heimathafen findet seinen Platz auf dem Rumpf. Weiterhin wurde der Mast schon weiter vorbereitet
  13. GEO NAVIGATOR Meckerecke....

    Moin Ralph, die Motoren kannst Du natürlich auch an einem Spant befestigen! Der muss aber auch passend angefertigt werden und den richtigen Winkel aufweisen! Die Serienwellenböcke haben nur die eine Abstrebung, das Original hat zwei! Zusätzlich laufen die Wellen frei ohne Stevenrohr von der Rumpfaustrittsfläche bis zum Wellenbock Gruß Andreas
  14. Cape St. George

    Und hier die letzten Bilder. Projekt abgeschlossen mit einer kleinen Ausfahrt in Begleitung einer Armidale Einheit von Markus Kötter
  15. GEO NAVIGATOR ex NIMROD

    Und jetzt geht es auch bei dieser Baustelle weiter: Die ersten Farben sind drauf. Jetzt wird der Steuerstand und der Mast weiter detailliert