JL

admGlobal
  • Content count

    3,082
  • Joined

  • Last visited

About JL

  • Rank
    Moderator

Freiwillige Angaben

  • Wohnort
    42277 Wuppertal
  • Interessen
    Elektronik, Schiffe: Eisbrecher, Segelboote
  1. Peter, die Feder ist suboptimal eingebaut, wenn du Zug auf die Schoten bekommst, wird sie nachgeben und dann ist das mit der Segelverstellung Glücksache. Die gehört in die Umlaufschot und die Schoten werden so an der Feder angeknüpft, dass die Kraft zur Wind geleitet wird und nciht zur Feder. Es gibt da nur zwei Möglichkeiten, und eine davon ist falsch . Wenn du unsicher bist, hier habe ich es aufgezeichnet. Aber auch andere haben das schon erklärt, suchen nach "Umlaufschot" fördert einige Beiträge zu Tage.
  2. Ich habe recht gut Erfahrungen mit Lötpaste gemacht. Wenig an der Stelle auftragen, Teile hinstellen und erwärmen. Und ansonsten gilt Thorstens Tipp "Weniger ist mehr".
  3. Die obere Stufe der linken Treppe sieht korrekturbedürftig aus - oder täuscht da das Foto?
  4. Kleb' doch einen Stückchen Messingrohr außen an die Stelle - das sollte ein Ausbrechen des Materials verhindern.
  5. Hallo Holger, zum Thema "Demontage der Kortdüse": Wenn du die Welle in der oberen Halterung mit einer Querbohrung durch die Welle und die Kortdüse versehen kannst und diese dann verstiftest, sollte sie sich auch später noch lösen lassen. Ob's möglich ist, hängt natürlich von Stärke und Festigkeit des Materials ab.
  6. Hallo Holger, Interessanter Ansatz. Bezugsquellen wären auch noch interessant, Webseite und Artikelnummer sollten reichen. Ich z.B. hätte gern mehr gewusst zu dme Dreifach-Umschalter.
  7. Hallo, versuch's doch mal mit einer PN an Ruhrpirat.
  8. Hallo Andreas, für einem möglichen Interessenten wäre es hilfreich, Art und Umfang der geplanten Zeichnung in etwas zu kennen: Also, 2D oder 3D, wieviele Teile etc.
  9. Hallo Ralph; bei uns im Ort gibt es sog. Sondermüll-Abgabestellen, die haushaltübliche Mengen kostenlos abnehmen. Schau doch mal bei deinem örtlichen Entsorger nach, ob so etwas auch angeboten wird. Ich würde auch drauf schreiben, was drin ist - das erleichtert die sachgerechte Entsorgung. Und zur Giftigkeit kann ich mir in diesen besonderen Zeiten der öffentlichen Hysterie (ich warte da immer noch auf eine großflächige Evakuierung nach Umkippen eines Lasters mit NaCl-Ladung ) den Hinweis nicht verkeifen, dass es neben der Dosis auch der Aufnahme in den Körper bedarf, damit es zu Schäden kommt. Also schätze ich das giftige Potential einer Bleischlacke solange als gering auf den durchschnittlichen Körper des Modellbauers ein als dieser nicht auf die Idee kommt, größere Mengen davon seinem Essen zuzufügen.
  10. Die Suche im Internet fördert schon einmal Reparaturvorschläge für Flugzeugrümpfe aus diesem Material zu Tage...
  11. Jetzt bringst du ihn nur wieder in Versuchung. Und hinterher jammert er, weil seine Werkstatt so voll ist.
  12. Vermutlich nicht. Es gibt eine spezielle Nickel-Eisen-Legierung µ-Metall (permalloy), Handelsname "Mumetall". Kann man kaufen, scheint nur schwierig zu sein, das in kleineren Mengen zu bekommen. Und das schlaue Lexikon sagt, dass es nicht verformt werden darf, um die Abschirmeigenschaften zu behalten. Alternativ nach Kaltverformung weichglühen und anlassen - das wäre dann schon eine gewisse Herausforderung. Falls sich jemand abschirmtechnisch weiter damit beschäftigen möchte, gibt es z.B. hier weitere Informationen
  13. Klemmt bei dir die Shift-Taste? Oder ist das Ignorieren allgemeiner Vereinbarungen bezüglich besserer Lesbarkeit von Texten Ausdruck besonderer persönlicher Kreativität?
  14. Hallo, Bowdenzug zur Ruderansteuerung habe ich schon mehrfach verbauft, allerdings immer in der Zug- und Schubvariante (soll heißen, dass beide Seiten des Hebels angesteuert werden). Dann braucht es auch keine besonders kräftigen Materialien.
  15. Ich habe mir erlaubt, die Nummer mit dem passenden Link zu verbinden. Sollte klappen, ich habe die Zeichnung so verstanden, dass das Relais anzieht, wenn der Sensor feucht wird. Allerdings soll ein Fehler der Messung von bis zu 5mm existieren. Ich denke, bei dem Preis kannst du den Versuch wagen.