Zum Inhalt wechseln


Modellbau


Wärtsilä Encyclopedia of Marine Technology

27 Sep 2016 10:10 | Admiral von Schneider in Tipps & Tricks

Der finnische Motorenhersteller hat eine kostenlose maritime Enzyklopädie veröffentlicht. Zwar auf Englisch und geht nicht sonderlich tief, aber für fix mal was nachschlagen ganz gut. Besonders wenn man einen Englischen Begriff gefunden hat und keine A...

Beitrag lesen →    0 Kommentare    -----    marine, antriebe, grundlagen und ehr...

Beispiele für die Segelsteuerung

09 Aug 2016 23:45 | Korsarentreiber in Segeln

Die Frage nach einer funktionalen und effektiven Segelsteuerung taucht immer mal wieder auf, daher möchte ich hier mal die gängingsten Schotführungen bzw. Segelwinden-Systeme vorstellen. Die nachfolgenden Systeme sind bei mir bereits seit Jahren m...

Beitrag lesen →    0 Kommentare    *****    bautechnik, grundlagen, rc segeln und ehr...

Polyester oder Epoxyd?

15 Jun 2016 14:45 | Steinbeisser in Tipps & Tricks

Interssanter Beitrag zum Thema Verwendung unterschiedlicher oder gleicher Harzsysteme, der ganze verlinkte Artikel ist übrigens recht lesenswert!



Beitrag lesen →    0 Kommentare    -----    baumaterial, bautechnik und ehr...


Frässpindel für die Drehmaschine

23 Jan 2015 20:19 | Zatzi in Modellwerft

Frässpindel für die Drehmaschine Für meine Drehmaschine brauche ich eine Frässeinheit, um Drehteile direkt weiter bearbeiten zu können. Der Sinn dabei ist vor allem, das Drehteil nicht auf einer Fräsmaschine neu ausrichten zu müssen. Schließlich steckt...

Beitrag lesen →    0 Kommentare    *****    baubericht, fräsen, maschinen und ehr...

Vorrichtung zum Propeller löten

22 Jan 2015 23:26 | Zatzi in Modellwerft

Vorrichtung zum Propeller löten Nach mehreren, eher behelfsmäßigen Vorrichtungen zum Propeller löten, muss nun endlich mal was Richtiges bei. Also kurz überlegt, was soll das Teil können:Löten von Zwei- bis Vierblatt-PropellernPropellerdurchmesser bis...

Beitrag lesen →    0 Kommentare    *****    antriebe, baubericht und ehr...


Sägetisch für Proxxon PD 2400

22 Jan 2015 23:06 | Zatzi in Modellwerft

Sägetisch für Drehmaschine Proxxon PD 2400 Da ich einige Leisten schneiden musste, stand ich vor der Wahl, entweder eine kleine Tischkreissäge zu kaufen oder selbst was zu konstruieren. Ein Sägetisch für die Drehmaschine wurde schon öfters gebaut und...

Beitrag lesen →    0 Kommentare    -----    baubericht, werkzeugmaschinen und ehr...

Leimzwingen selbst gebaut

17 Jan 2015 11:50 | derManfred in Modellwerft

Bei der Verleimung des Schanzkleides an meinem Modell konnte ich mit den üblichen Leimzwingen aus Kunststoff nicht an allen Stellen klemmen, da sie für meine Zwecke zu kurz waren. Auch Schraubzwingen aus Metall konnte ich nicht verwenden, da sie für di...

Beitrag lesen →    2 Kommentare    -----    werkstatt tipps, werkzeug


Modellsegeln

01 Jan 2015 12:01 | Uemminger Kapitaen in Segeln

Segeln ist die Fortbewegung eines Segelschiffs oder eines Segelboots unter Nutzung der Windenergie. Segelschiffe hatten über viele Jahrhunderte weltweit eine große Bedeutung für Handel und Transport, Kriegsführung und Fischfang. Gegen Ende des 19. Jahrhunderts begann ihre Verdrängung durch maschinengetriebene Schiffe, die von den Bedingungen des Wetters weniger abhängig waren und kürzere Fahrtzeiten, geringeres Personal und damit sinkende Transportkosten ermöglichten.

Heutzutage wird in den Industrieländern Segeln fast nur noch als Freizeitaktivität oder Wettkampfsport betrieben, wenn auch Kriegs- und Handelsmarinen weiterhin Segelschulschiffe zur Ausbildung ihres Nachwuchses unterhalten.
(Quelle: Wikipedia)

Im Schiffsmodellbau kann so ziemlich jedes segelnde Vorbild im Modell umgesetzt werden. Die Königsklasse ist dabei wohl der Rahsegler, wie beispielsweise eine HMS Victory.

Am meisten verbreitet sind allerdings Modelle von Freizeitschiffen, Modelle namhafter Rennmaschinen aus dementsprechenden Serien wie Admirals Cup oder Volvo Ocean Race.
Häufig sind auch reine Zweckmodelle bzw. Sportgeräte anzutreffen, die nur aus Rumpf und Rigg bestehen, sowie der entsprechenden Segeltechnik.
Letztere sind unterteilt ind unterschiedliche Klassen.
  • IOM - International One Metre-Class Die Boote dürfen eine maximale Länge von einem Meter nicht überschreiten und ein Gewicht von 4000 Gramm nicht unterschreiten
  • M-Boot oder Marblehead-Boot mit relativ offenen Klassenregeln
  • Ten Rater, / 10 Rater / 10R Der Ten Rater ist ein Einrumpfboot und die Königsklasse im RC-Segeln. Die Bootslänge liegt in der Regel um etwa 160 Zentimeter, das Gewicht bei etwa 6000 Gramm und die Segelfläche bei etwa einem Quadratmeter
  • Mini 40 - Mehr-Rumpf Boote, Katamaran oder Trimaran ist zur Zeit noch eine Entwicklungsklasse


Beitrag lesen →    0 Kommentare    -----    segelschiffe

Aufgeschossene Taue an Belegnägeln darstellen

06 Jan 2010 14:27 | San Felipe in Tipps & Tricks

Die aufgerollten Seilenden über den Belegnägel mach ich mir ganz einfach. Das eigentliche Tau wird am Nagel fixiert und das zu lange Ende abgeschnitten. Um das aufgerollte Stück nachzubilden wird dann ein Tau um 2 Nägel gewickelt, mit Leim oder Lack fi...

Beitrag lesen →    1 Kommentare    -----    bautechnik, detaillierung und ehr...


"Kopieren" auf Holz und andere Materialien

09 Okt 2005 18:47 | Seebär Harry in Tipps & Tricks

Das Aufzeichenen diverser Formen und Geometriene, wie z.b. Spanten, auf die Sperrholzplatte oder andere halbwegs hitzebeständige Materialien wie GFK Platten oder Platinenmaterial. Die Vorlage wird spiegelverkehrt mit einem Laserdrucker ausgedruckt, ode...

Beitrag lesen →    2 Kommentare    -----    fr4, platinenmaterial

Stecker - Kabelfarben

26 Sep 2005 22:36 | Seebär Harry in Tipps & Tricks

Servostecker bzw. Kabel der verschiedenen Hersteller haben meistens unterschiedliche Farbcodierungen. Auf dieser Seite gibt es eine übersichtliche Auflistung.

Beitrag lesen →    0 Kommentare    -----    einsteiger, fernsteuerung