Recommended Posts

BEIBELLA - Selbsttest für Neueinsteiger und/oder Accessoire für die Dulcibella

Beibella internet.jpgBaustufe_12_holz.jpgBaustufe_01_net.jpg

Bauen nach Bauplan – kann ich das überhaupt ??

Wer sich aus dieser Unsicherheit heraus noch nicht an den Bau eines RC-Modells nach Plan aus der Dulcibella-Familie herantraut, dem fällt es vielleicht leichter sich und seine Fähigkeiten zunächst einmal an einem überschaubaren „Testmodell“ auszuprobieren - z.B. an dem oben abgebildeten Beiboot. Wenn dieser Test erfolgreich verläuft und irgendwann auch das eigentliche Projekt zu Wasser gelassen wird, muss das Test-Schiffchen trotzdem nicht im Bastelkeller oder auf dem Wohnzimmerregal „verstauben“. Sondern es macht als Beiboot auf dem Wasser auch gemeinsam mit dem großen Segler eine gute Figur.
Und damit ist die BEIBELLA auch eine tolle Ergänzung zu einer bereits vorhandenen DULCIBELLA. Der Bau ist dann nur noch eine “kleine Fingerübung“ der Reiz liegt mehr in der Detaillierung dieses Accessoires:

  • Der Bau des Modells ist stark angelehnt an die Bauweise der Dulcibella – dünnes Sperrholz ist der bevorzugte Werkstoff (aber natürlich sind auch Kunststoffe einsetzbar).
  • Die BEIBELLA ist ein einfaches Beiboot / Ruderboot und passt sowohl optisch in Form und Stil als auch im Maßstab ideal zur DULCIBELLA
  • Das Modell bringt alle Voraussetzungen mit, um später im Betrieb von dem Segelboot gezogen zu werden: geringes Gewicht und gute Hydrodynamik machen das „Anhängsel“ kaum spürbar, es läuft stabil hinterher und macht auf dem Wasser aus der DULCIBELLA (oder aus jedem anderen Segler ähnlicher Größe) ein attraktives „Gespann“.

BEIBELLA kann also Einstieg oder Ergänzung zur DULCIBELLA (oder MARIBELLA oder ISABELLA, oder…) sein und ist sowohl als Anfang wie auch als Anhang eines Dulcibella-Projektes geeignet.
Der Plan mit ausführlicher Baubeschreibung kann (wie bei allen "DULCIBELLA-Familienangehörigen") über das Forum bezogen werden.
Wer aber noch einfacher und schneller zu diesem Modell kommen möchte, für den hat Micha (Micha500 hier im Forum) einen Frästeilesatz von dem Beiboot entworfen. Er fertigt diesen Teilesatz wahlweise in Holz oder Polystyrol und liefert ihn natürlich gemeinsam mit Plan und Bauanleitung aus.

Share this post


Link to post
Share on other sites

...und so sieht das dann mit Dulcibella aus:

picture.php?albumid=424&pictureid=9620

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wer grad kein Segelboot hat, kann sich ja auch einen kleinen

Außenborder dran hängen.

Es gibt die Frästeilesätze in PS und in Holz.

Derzeit gibt es die Sätze auch nur in der 1:12er Version, also für die normale Dulcibella.

post-3816-1419862264,1717_thumb.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich finde die möglichkeit ein Motorisiertes Beiboot aus dem Frästeilesatz zu bauen spitze.

Nur wohin mit den RC komponenten. Wäre die Puppe wirklich eine Option für die RC Box!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Man könnte z.B. daraus das Boot eines Anglers bauen. Mit entsprechendem "Ladegut" laßt sich die Technik sicherlich gut tarnen. Das Servo würde sicher prima in die Puppe passen, bewegt sich der Arm bei jeder Lenkbewegung direkt mit.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bin derzeit an einem Außenborder dran in dem bis auf den Akku alles enthalten ist.

Der Akku kommt dann in den Benzinkanister, so geht halt nur ein schwarzes Kabel zum Motor.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da gibts viele Möglichkeiten.

Micha mal versuchen direkt zu kontaktieren.

Irgendwas selber bauen oder wenn´s wirklich extrem gut aussehen soll :

G K Modellbaubau

Oder am nächsten WE in Dortmund suchen ( 19.4-22.4.2018)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this